Admiralspalast

Der Admiralspalast ist ein traditionsreicher Veranstaltungsort in der Friedrichstraße 101/102 im Berliner Ortsteil Mitte. Er zählt zu den wenigen erhaltenen großen Vergnügungsstätten vom Anfang des 20. Jahrhunderts in Berlin. 2006 wurde das Theater in dem denkmalgeschützten Gebäude nach umfangreichen Sanierungs- und Umbauarbeiten wiedereröffnet.

mehr zu "Admiralspalast" in der Wikipedia: Admiralspalast

Rundfunk, Film & Fernsehen

Film:
thumbnail
Uraufführung von Die Mörder sind unter uns (Regie: Wolfgang Staudte) im Ost-Berliner Admiralspalast. Diese DEFA-Produktion gilt als erster deutscher Nachkriegsfilm. In der Bundesrepublik Deutschland war er erst im Jahr 1971 zu sehen.

Musik

2008

Musikalische Leitung:
thumbnail
"My Fair Lady", Admiralspalast, Berlin (Adam Benzwi)

Aufführungen

2008

thumbnail
„Verrückte Zeiten. Hommage an Charlie ChaplinAdmiralspalast Berlin (Dietrich Bartsch)

Kunst & Kultur

2009

Theater:
thumbnail
Admiralspalast Berlin - The Producers (Rolle: Akrobat und Sabou & Cover Carmen Ghia) (Florian Theiler)

2008

Theater:
thumbnail
Admiralspalast in Berlin: My Fair Lady (Ensemble); Regie: Peter Lund (Isabell Horn)

2006

Theater:
thumbnail
Die Dreigroschenoper von Bertolt Brecht – Spelunkenjenny – Regie: Klaus-Maria Brandauer, im Berliner Admiralspalast (Maria Happel)
Kultur:
thumbnail
Uraufführung der Operette Manina von Nico Dostal (Musik) und Hans Adler / Alexander Lix (Libretto) im Admiralspalast in Berlin

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

2009

Werdegang > Produktion:
thumbnail
The Producers, Admiralspalast Berlin (Bernd Steixner)

2008

Theaterstücke:
thumbnail
Verrückte Zeiten – Hommage an Charlie Chaplin, Produktion der Drehbühne Berlin und des Admiralspalast Berlin mit Joseph Sternweiler und Dietrich Bartsch (Charles Chaplin)

2008

Theaterstücke:
thumbnail
Verrückte Zeiten – Hommage an Charlie Chaplin. Produktion der Drehbühne Berlin und des Admiralspalast Berlin mit Joseph Sternweiler und Dietrich Bartsch

Gründungen, Ersturkundliche Erwähnungen & Auflösungen

2010

thumbnail
Auflösung: Virginia Jetzt! war eine deutschsprachige Indie-Pop-Band aus Berlin, gegründet im April 1999 in Elsterwerda. Im Mai 2010 kündigte sie ihre Auflösung für Ende des gleichen Jahres an. Ihr letztes Konzert gab Virginia Jetzt! am 22. Oktober 2010 im Admiralspalast in Berlin.

1999

thumbnail
Gründung: Virginia Jetzt! war eine deutschsprachige Indie-Pop-Band aus Berlin, gegründet im April 1999 in Elsterwerda. Im Mai 2010 kündigte sie ihre Auflösung für Ende des gleichen Jahres an. Ihr letztes Konzert gab Virginia Jetzt! am 22. Oktober 2010 im Admiralspalast in Berlin.

"Admiralspalast" in den Nachrichten