Ahmed al-Dschabari

Ahmed al-Dschabari (arabisch أحمد الجعبري, DMGAḥmad al-Ǧaʿbarī; auch Ahmed (al-)Jabari; * 1960 in Gaza; † 14. November 2012 ebenda) war Oberbefehlshaber des militärischen Flügels und einer der fünf wichtigsten Führer der Hamas, der so genannten Top Five. Ahmed al-Dschabari war unter anderem für die Gefangennahme des israelischen Soldaten Gilad Schalit verantwortlich. Dschabari lebte seit 2004 im Gazastreifen im Untergrund und wurde auch das Phantom genannt. Die Vereinigten Staaten führten al-Dschabari auf der Liste der meistgesuchten Terroristen.

mehr zu "Ahmed al-Dschabari" in der Wikipedia: Ahmed al-Dschabari

Leider keine Ereignisse zu "Ahmed al-Dschabari"

"Ahmed al-Dschabari" in den Nachrichten