Airbus A310

Der Airbus A310 ist ein zweistrahliges Großraumflugzeug des europäischen Flugzeugherstellers Airbus. Die verkürzte und weiterentwickelte Variante des Airbus A300 wurde für Mittel- und Langstreckenflüge konzipiert. Es wurden von 1983 bis 1998 insgesamt 255 Airbus A310 bestellt und ausgeliefert.

mehr zu "Airbus A310" in der Wikipedia: Airbus A310

Natur & Umwelt

thumbnail
Katastrophen: Ein Airbus A310 der russischen Fluggesellschaft S7 Airlines schießt von Moskau kommend bei der Landung in Irkutsk über die Landebahn hinaus und rast ungebremst in eine Barriere aus Beton. Im Flugzeug befinden sich 195 Passagiere und acht Besatzungsmitglieder, 131 Menschen kommen ums Leben, 55 werden schwer verletzt.
thumbnail
Katastrophen: Nepal. Ein aus Bangkok, Thailand kommender Airbus A310 der Thai Airways verunglückt kurz vor der Landung in Kathmandu. Nach technischen Problemen prallt die Maschine beim zweiten Anflug gegen einen Berg. Alle 113 Menschen an Bord sterben

Tagesgeschehen

thumbnail
Khartum/Sudan: Ein Airbus A310 der Sudan Airways aus Amman / Jordanien mit 203 Passagieren und 14 Besatzungsmitgliedern an Bord kommt bei der Landung von der Landebahn ab und geht in Flammen auf. Dabei kommen mindestens 28 Passagiere ums Leben.
thumbnail
Surat Thani, Thailand: Der Airbus A310Thai Airways stürzt während des Landeanflugs etwa drei Kilometer vor dem Flughafen ab und explodiert. 101 Menschen sterben, 45 können gerettet werden (Thai-Airways-Flug 261).

"Airbus A310" in den Nachrichten