Geboren & Gestorben

456 v. Chr.

Gestorben:
thumbnail
Aischylos stirbt in Gela, Sizilien. Aischylos ist vor Sophokles und Euripides der älteste der drei großen Dichter der griechischen Tragödie. Von seinen sieben erhaltenen Stücken werden vor allem die Perser und die Orestie weltweit gespielt.

525 v. Chr.

Geboren:
thumbnail
Aischylos wird in Eleusis, Attika geboren. Aischylos ist vor Sophokles und Euripides der älteste der drei großen Dichter der griechischen Tragödie. Von seinen sieben erhaltenen Stücken werden vor allem die Perser und die Orestie weltweit gespielt.

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

2007

thumbnail
Werk > Textausgaben und Übersetzungen: Tragoediae cum incerti poetae Prometheo, gr. Hrsg. von Martin Litchfield West, Bibliotheca Teubneriana, Berlin

2005

thumbnail
Werk > Textausgaben und Übersetzungen: Aischylos. Tragödien und Fragmente, gr-dt Hrsg und übersetzt von Bernhard Zimmermann, Reihe Tusculum München

1987

thumbnail
Werk > Textausgaben und Übersetzungen: Aischylos: Werke in einem Band, a. d. Griechischen übertragen und kommentiert v. Dietrich Ebener (Reihe: Bibliothek der Antike, Griechische Reihe), Aufbau-Verlag Berlin und Weimar, 2. Aufl.

1972

thumbnail
Werk > Textausgaben und Übersetzungen: Aeschyli Septem Quae Supersunt Tragoediae, gr. Hrsg. von Denys Page, Oxford Classical Texts, Oxford

Ereignisse

468 v. Chr.

thumbnail
Sophokles siegt im Wettstreit bei den Dionysien gegen Aischylos.

Kunst & Kultur

458 v. Chr.

Kultur:
thumbnail
Das Stück Orestie von Aischylos erringt bei seiner Erstaufführung bei den Dionysien den Siegespreis.

467 v. Chr.

Kultur:
thumbnail
Aischylos verfasst das Stück Sieben gegen Theben.

470 v. Chr.

Kultur & Religion:
thumbnail
um 470 v. Chr.: Der gefesselte Prometheus, dem Aischylos zugeschrieben

472 v. Chr.

Kultur:
thumbnail
Das Drama Die Perser von Aischylos wird uraufgeführt. Es behandelt den Untergang der persischen Flotte in der Seeschlacht von Salamis aus der fiktiven Sicht des persischen Königshofes.

"Aischylos" in den Nachrichten