Aisne (Oise)

Aisne

Die Aisne [ɛn] ist ein Fluss in Frankreich, im Norden des Landes, der durch die Regionen Grand Est und Hauts-de-France verläuft.



Geschichte




In der Antike wurde der Fluss noch Axona genannt. Während des gallischen Kriegs besiegte hier Julius Cäsar in der Schlacht von Axona eine keltische Armee der Belger.Während des Ersten Weltkrieges war die Region an der Aisne heftig umkämpft, besonders im September 1914, Frühjahr 1917 und im Mai/Juni 1918.Am 9. und 10. Juni 1940 gab es ebenfalls eine Schlacht an der Aisne.

mehr zu "Aisne (Oise)" in der Wikipedia: Aisne (Oise)

Geboren & Gestorben

Gestorben:
thumbnail
Gregor von Bochmann der Jüngere stirbt an der Aisne bei Laon. Gregor von Bochmann d. J. war ein deutscher Bildhauer.

Feldzüge und Kampfhandlungen

1915

thumbnail
Bei Kriegsbeginn im August 1914 kämpften die nunmehrigen Dragoner zunächst in den Ardennen und rückten dann bis zum Rhein-Marne-Kanal vor. Nach dem Rückzugsbefehl vom September mussten sie bis zur Aisne zurückweichen. Das Regiment wurde dann nach Flandern verlegt und nahm an der Schlacht bei Ypern teil. Danach erfolgte im Frühjahr 1915 die Verlegung auf den östlichen Kriegsschauplatz. Im Bewegungskrieg kämpften die Dragoner in Litauen und Kurland sowie bei Vilnius im September (Leib-Dragoner-Regiment (2. Großherzoglich Hessisches) Nr. 24)

"Aisne (Oise)" in den Nachrichten