Akademie der bildenden Künste Wien

Die Akademie der bildenden Künste Wien ist eine staatliche Kunstakademie in Wien (Österreich) und eine der ältesten Kunstakademien Europas.

mehr zu "Akademie der bildenden Künste Wien" in der Wikipedia: Akademie der bildenden Künste Wien

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Ferdinand Welz stirbt in Wien. Ferdinand Maria Josef Welz war Leiter der Meisterschule für Medailleurkunst an der Akademie der bildenden Künste Wien. Er entwarf zwei Motive für die Schilling-Münzen.
thumbnail
Gestorben: Gerburg Treusch-Dieter stirbt in Berlin. Gerburg Treusch-Dieter war eine deutsche Professorin für Soziologie und Kulturwissenschaften an der Freien Universität Berlin, der Universität der Künste Berlin, der Akademie der bildenden Künste Wien und der Universität Wien.
thumbnail
Gestorben: Traudel Pichler stirbt in Wien. Traudel Pichler war eine österreichische Akademische Grafikerin und Malerin sowie Professorin an der Akademie der bildenden Künste Wien.
thumbnail
Gestorben: Adolf Hoch stirbt in Wien. Adolf Hoch war ein österreichischer Architekt. Er gewann 1948 bei den Olympischen Spielen in London mit einem Sprungschanzenmodell den Kunstwettbewerb. Hoch studierte an der Akademie der bildenden Künste Wien und erwarb sein Diplom bei Peter Behrens. Hoch, ab 1933 Mitglied der NSDAP, war seit 1938 als freischaffender Architekt tätig. Nach 1945 arbeitete er vor allem für die Wiener Stadtverwaltung.

1974

thumbnail
Geboren: Esther Stocker wird in Schlanders, Südtirol geboren. Esther Stocker ist eine italienische Malerin und Installationskünstlerin. Sie absolvierte von 1994 bis 1999 ein Studium an der Akademie der bildenden Künste Wien.

B

1872

thumbnail
Böcklinstraße, 1919 benannt nach dem Schweizer Maler, Zeichner, Grafiker und Bildhauer Arnold Böcklin (1827–1901); er war einer der Hauptvertreter des Symbolismus, der mit der dominierenden akademischen Malerei und dem vorherrschenden Naturalismus der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts brach. Zu seinen bedeutendsten Werken zählen die fünf Varianten der Villa am Meer, das Selbstbildnis mit fiedelndem Tod und die fünf Varianten der Toteninsel (1880–1886). Die Straße, die zum Pratercottage zählt, hieß vorher 1876–1919 Valeriestraße nach Erzherzogin Marie Valerie, Tochter des Herrscherpaars Franz Joseph I. und Elisabeth (nach deren Familie die kreuzende Wittelsbachstraße benannt ist). In der Böcklinstraße? 1 befinden sich die denkmalgeschützten Bildhauerateliers der Akademie der bildenden Künste. (Liste der Straßennamen von Wien/Leopoldstadt)

Bekannte ehemalige Studenten und Professoren

1873

thumbnail
Anselm Feuerbach (1829–1880), Professor

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1876

Werk:
thumbnail
Akademie der Bildenden Künste, Wien 1., Schillerplatz, 1869 (Theophil von Hansen)

1876

Werk:
thumbnail
Akademie der Bildenden Künste, Wien 1., Schillerplatz, 1871 (Theophil von Hansen)

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

1953

Ehrung:
thumbnail
Silberne Füger Medaille der Akademie der bildenden Künste Wien (Adolf Kloska)

1866

Ehrung:
thumbnail
wurde Schumann zum Ehrenmitglied der Akademie der bildenden Künste Wien berufen, 1868 zum wirklichen Mitglied. (Carl Schumann)

1836

Ehrung:
thumbnail
Mitglied der Akademie der bildenden Künste Wien (József Hild)

O > Osterreich?Österreich

2005

thumbnail
– Die Sammlung Gotische Baurisse, Akademie der bildenden Künste, Wien – gotischer Architekturzeichnungen (Weltdokumentenerbe)

Kunst & Kultur

2007

Internationale und nationale Events und Kooperationen > q/spot Hotspots:
thumbnail
an der Bildenden am Schillerplatz seit Dezember (Quintessenz (Verein))

1988

Ausstellung:
thumbnail
Schwarze Schatten – Weisse Balken, Theseustempel, Akademie der bildenden Künste Wien (Robert Lettner)

1988

Ausstellung:
thumbnail
Schwarze Schatten – Weisse Balken, Theseus-Tempel, Akademie der bildenden Künste Wien (Robert Lettner)

1692

Kultur:
thumbnail
Gründung der Akademie der bildenden Künste Wien (zunächst als Privatakademie des Hofkammermalers Peter Strudl)

Mitgliedschaften

2011

Mitgliedschaften und ehrenamtliche Tätigkeiten:
thumbnail
2011 bis 2013 Mitglied des Universitätsrats der Akademie der bildenden Künste Wien. (Ingrid Moser)

"Akademie der bildenden Künste Wien" in den Nachrichten