Akt (Theater)

Ein Akt oder Aufzug ist im Drama ein Hauptabschnitt der Handlung, dessen Schluss durch das Fallen des Vorhangs bezeichnet wird. In manchen älteren deutschen Stücken wird der Ausdruck Akt wörtlich mit Handlung übersetzt; in anderen wird er als Aufzug, vom Aufziehen des Vorhangs beim Beginn jedes Aktes, bezeichnet.

In der französischen Klassik gab es sehr genaue, geradezu pedantische Vorstellungen über Art und Anzahl der Akte (Regeldrama), für die man sich auf die Antike berief.

mehr zu "Akt (Theater)" in der Wikipedia: Akt (Theater)

Kunst & Kultur

Ereignisse > Kultur:
thumbnail
Il Figlio del mare, lyrische Szenen in drei Akten von Giuseppe Cicognani, wird im Teatro La Fenice in Venedig uraufgeführt. (1. März)

1787

Form > Nummernoper > Geschlossene lyrische Formen:
thumbnail
Ensembles sind Gesänge für mehrere Solostimmen: Duett, Terzett, Quartett etc. Größere Ensembles bilden seit dem späteren 18. Jahrhundert oft das Finale eines Aktes und führen die Handlung weiter wie in Don Giovanni von W.? A.? Mozart. (Oper)

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

2006

Werke > Originalwerke:
thumbnail
„Engelbrecht H og den sidste chance“ (Kim Fupz Aakeson)

1992

Werk:
thumbnail
Hinemi (ヒネミ), Einakter, EA (Akio Miyazawa)

1986

Werk:
thumbnail
„Hell's Angels“, Kammeroper in zwei Akten (Nigel Osborne)

1979

Werk:
thumbnail
Hogi uta (寿歌, Ode an die Freude), 4 Akte, EA (Sō Kitamura)

1925

Werk > Oper:
thumbnail
Vor Sonnenaufgang (Před slunce východem). Oper in einem Akt. Libretto: Bedřich Bělohlávek (nach Gerhart Hauptmann). UA November Prag (Nationaltheater) (Emil František Burian)

Rundfunk, Film & Fernsehen

thumbnail
Serienstart - Deutschland: Fillmore! ist eine Zeichentrickserie der Walt Disney Company, erstmals gesendet im Jahr 2002. Die Serie hat 26 Folgen und thematisiert das in den USA übliche System der Fluraufsicht als Persiflage auf ältere US-amerikanische Polizeiserien. Jede Folge ist in drei Akte aufgeteilt.

Genre: Comedy, Krimi
Idee: Scott Gimple
Musik: Rand Bellavia

Synchronisation:
2. Staffel
Das Spiel der Könige
Feinde verzeihen nicht
In guten wie in schlechten Zeiten
Fillmores Feuerprobe
Das Diplomatensöhnchen
Der Reißwolftäter
Fan-Mania
Das ganze Leben ist ein Spiel
Ein Name verpflichtet
Der mysteriöse Brief
Die Rache der Unterdrückten
Große Klappe, weicher Kern
Die große Essensschlacht
thumbnail
Serienstart: Fillmore! ist eine Zeichentrickserie der Walt Disney Company, erstmals gesendet im Jahr 2002. Die Serie hat 26 Folgen und thematisiert das in den USA übliche System der Fluraufsicht als Persiflage auf ältere US-amerikanische Polizeiserien. Jede Folge ist in drei Akte aufgeteilt.

Genre: Comedy, Krimi
Idee: Scott Gimple
Musik: Rand Bellavia

Synchronisation:
2. Staffel
Das Spiel der Könige
Feinde verzeihen nicht
In guten wie in schlechten Zeiten
Fillmores Feuerprobe
Das Diplomatensöhnchen
Der Reißwolftäter
Fan-Mania
Das ganze Leben ist ein Spiel
Ein Name verpflichtet
Der mysteriöse Brief
Die Rache der Unterdrückten
Große Klappe, weicher Kern
Die große Essensschlacht

"Akt (Theater)" in den Nachrichten