Aktie

mehr zu "Aktie" in der Wikipedia: Aktie

Geboren & Gestorben

thumbnail
Geboren: Jon Stephenson von Tetzchner wird in Reykjavík geboren. Jon Stephenson von Tetzchner ist ein isländischer Telekommunikations-Forscher sowie Mitbegründer und bis Dezember 2009 Geschäftsführer (CEO) des Unternehmens Opera Software ASA. Er hält heute 14,2 Prozent der Aktienanteile.
thumbnail
Geboren: Bill Gates wird in Seattle geboren. William „Bill“ Henry Gates III, KBE ist ein US-amerikanischer Unternehmer, Programmierer und Mäzen. Bill Gates ist seit vielen Jahren einer der reichsten Männer der Welt, wobei sein aktuelles Vermögen auf 61 Milliarden US-Dollar geschätzt wird, was ihn zum zweitreichsten Mann der Welt (nach dem mexikanischen Unternehmer Carlos Slim Helú) macht. Darüber hinaus hat er bisher 28 Milliarden Dollar der von ihm und seiner Frau gegründeten Bill & Melinda Gates Foundation gespendet. Gates gründete 1975, gemeinsam mit Paul Allen, die Microsoft Corporation. Er besitzt etwa 501 Millionen Aktien von Microsoft (etwa 16 Mrd. US $), was knapp 6? % des Grundkapitals entspricht, ist Chairman of the Board (vergleichbar mit einem Aufsichtsratsvorsitzenden) und war bis 2006 Leiter der Entwicklungsabteilung (Chief Software Architect) des Unternehmens. Seit Dezember 2004 ist er auch Mitglied des Aufsichtsrats (Board of Directors) von Berkshire Hathaway.
thumbnail
Geboren: Warren Buffett wird in Omaha, Nebraska geboren. Warren Edward Buffett ist ein US-amerikanischer Großinvestor, Unternehmer und Mäzen. Nahezu sein gesamtes Vermögen ist in dem von ihm aufgebauten und geleiteten Investment-Unternehmen Berkshire Hathaway angelegt, dessen größter Aktionär er selbst ist. Aktuell (August 2015) hält er immer noch knapp 19?% der Gesellschaftsanteile, obwohl er seit 2006 kontinuierlich Aktien für Spenden verkauft. Ohne diese Spenden hielte er knapp 31?% und wäre mit 108,8 Milliarden US-Dollar mit Abstand der reichste Mensch der Welt. Die Aktie seines Unternehmens ist die teuerste an der Börse zu kaufende Aktie der Welt.

Ereignisse > Wirtschaft

thumbnail
Die Niederländische Ostindien-Kompanie bietet anlässlich ihrer Gründung eine Teilhaberschaft an der Gesellschaft mittels Anteilscheinen an. Diese können als die ersten Aktien in der Wirtschaftsgeschichte bezeichnet werden. (20. März)

Wirtschaft

thumbnail
Beginn der Zeichnungsfrist für Sueskanal-Aktien.

Kunst & Kultur

1983

Beteiligungen und Kooperationen:
thumbnail
beteiligt sich Burda an der Axel-Springer-Gesellschaft für Publizistik, die alle Aktien der Axel Springer Verlag AG hält. (Hubert Burda Media)

Geschichte > 1998 – Heute

1998

thumbnail
Die Straumann Holding AG wird zur Publikumsgesellschaft und ihre Aktien werden an der Schweizer Börse geführt.

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1933

thumbnail
Berufliches Wirken: wird Junkers gezwungen, seine Patente und die Majorität von 51? % der Aktien an der Junkers Flugzeugwerke AG entschädigungslos an das Deutsche Reich abzugeben; er wird aus seiner Firma gedrängt. Die Nationalsozialisten stufen Junkers als für sie nicht zuverlässig ein. Andere Quellen reden von einer Abrechnung durch Hermann Göring, der sich früher als Testpilot beworben haben soll und von Junkers nicht eingestellt wurde. (Hugo Junkers)

1933

thumbnail
Berufliches Wirken: wird Junkers gezwungen seine Patente und die Majorität von 51? % der Aktien an der Junkers Flugzeugwerke AG entschädigungslos an das Deutsche Reich abzugeben; er wird aus seiner Firma gedrängt. Die Nationalsozialisten stufen Junkers als für sie nicht zuverlässig ein. Andere Quellen reden von einer Abrechnung durch Hermann Göring, der sich früher als Testpilot beworben haben soll und von Junkers nicht eingestellt wurde. (Hugo Junkers)

Gründungen, Ersturkundliche Erwähnungen & Auflösungen

1996

thumbnail
Gründung: Die Partners Group Holding AG mit Sitz in Baar ZG ist eine auf privates Eigenkapital spezialisierte, international tätige Schweizer Vermögensverwaltungsgesellschaft. Das Unternehmen beschäftigt über 550 Mitarbeiter mit einem verwalteten Vermögen von über EUR 25 Mrd. in den Bereichen Private Equity, Mezzanine, Private Real Estate und Private Infrastructure. Die Partners Group Holding ist an der Schweizer Börse SIX Swiss Exchange kotiert, wobei alle Mitarbeiter und Partner rund Zwei-Drittel der Aktien an der Unternehmung halten.

1993

thumbnail
Gründung: Das Unternehmen Red Hat ist ein US-amerikanischer Softwarehersteller mit Sitz in Raleigh, North Carolina, der unter anderem die weit verbreitete Linux-Distribution Red Hat Enterprise Linux vertreibt und am Fedora-Projekt beteiligt ist. Früher wurde auch Red Hat Linux von Red Hat vertrieben. Die Aktien der Red Hat Inc. werden an der US-Börse NYSE gehandelt.

1992

thumbnail
Gründung: Senukai ist eine litauische Unternehmensgruppe und Baumarktkette. Zu ihr gehören über 10 Baumärkte, einer davon in Riga. Weitere 60 Baumärkte kooperieren nach dem Franchiseprinzip. 51? % der Aktien werden seit 2003 von Rautakesko, einer Tochter der finnischen Kesko, gehalten. Die restlichen Aktien hält der Gründer des Unternehmens Augustinas Rakauskas.

1992

thumbnail
Gründung: Die Saxo Bank ist eine dänische Online-Investmentbank, bei der Differenzkontrakte, Futures, Aktien oder Fonds sowie am Devisenmarkt (neudeutsch FOREX Trading) Devisen online gehandelt werden können. Ursprünglich war die Bank der Onlinebroker Midas Fondsmæglerselskab, gegründet von Lars Seier Christensen, Kim Fournais und Marc Hauschildt. Der Name wurde 2001 geändert, als das Unternehmen die Banklizenz erhielt.

1987

thumbnail
Gründung: Modern Times Group MTG AB ist ein schwedischer Medienkonzern, der in Skandinavien und den baltischen Ländern aktiv ist. Die Aktie des Unternehmens ist im OMX Stockholm 30 an der Stockholmer Börse notiert. Der Unternehmenssitz ist in Stockholm.

Beispiele

2000

thumbnail
Mitte März kulminiert die Spekulation mit Aktien der Internet- und Telekommunikationsbranche (Dotcom-Blase). In den drei Jahren darauf (also bis März 2003) brechen viele der Kurse um über 90 Prozent ein. (Spekulationsblase)

Tagesgeschehen

thumbnail
Brüssel/Belgien: Angesichts der Turbulenzen an den Finanzmärkten und der anhaltenden Euro-Krise verbieten Belgien, Deutschland, Frankreich, Italien und Spanien die Leerverkäufe bestimmter Aktien vorübergehend.
thumbnail
Peking/China: Der weltweit größe Börsengang findet in China statt. Die Aktien der Großbank ICBC werden dem ehemaligen Staatsunternehmen vermutlich 22 Milliarden € einbringen.
thumbnail
Berlin/Deutschland: Air Berlin senkt den Preis ihrer Aktien entscheidend, nachdem sie den für den 5. Mai geplanten Börsengang auf den 11. Mai verschoben hat.

"Aktie" in den Nachrichten