Al-Kibar-Reaktor

Als al-Kibar-Reaktor wird eine Anlage in Syrien bezeichnet, in der sich ein im Bau befindlicher Kernreaktor befand.

Die Anlage war etwa 11 Kilometer nördlich der Kleinstadt at-Tibnī am linken Ufer des Euphrat, etwa drei Kilometer von der römisch-byzantinischen Stadtruine Halabiya entfernt. Auf derselben Flussseite südlich liegt die Ruine der Festung Zalabiya.

mehr zu "Al-Kibar-Reaktor" in der Wikipedia: Al-Kibar-Reaktor

Politik & Weltgeschehen

thumbnail
Der mutmaßliche Al-Kibar-Reaktor in Syrien wird bombardiert.

"Al-Kibar-Reaktor" in den Nachrichten