Alan Alda

Alan Alda (* 28. Januar 1936 in New York, eigentlich Alphonso Joseph D’Abruzzo) ist ein US-amerikanischer Schauspieler, Drehbuchautor und Regisseur.

mehr zu "Alan Alda" in der Wikipedia: Alan Alda

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Alan Alda wird in New York, eigentlich Alphonso Joseph D’Abruzzo geboren. Alan Alda ist ein US-amerikanischer Schauspieler, Drehbuchautor und Regisseur.

thumbnail
Alan Alda ist heute 81 Jahre alt. Alan Alda ist im Sternzeichen Wassermann geboren.

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2009

Ehrung:
thumbnail
Impact Award (M*A*S*H, zusammen mit Alan Arbus, William Christopher, Larry Gelbart, Mike Farrell, James Maxwell, Burt Metcalfe, Gene Reynolds, David Ogden Stiers, Loretta Swit und Kellye Nakahara)

2006

Ehrung:
thumbnail
Herausragender Nebendarsteller in einer Dramaserie (The West Wing)

2003

Ehrung:
thumbnail
Klassischer Fernsehdoktor des Jahres (M*A*S*H)

1989

Ehrung:
thumbnail
Bester Nebendarsteller (Verbrechen und andere Kleinigkeiten)

1983

Ehrung:
thumbnail
Herausragende Regie-Leistung in Comedyserien (M*A*S*H, zusammen mit David Hawks und Cathy Kinsock)

Rundfunk, Film & Fernsehen

2012

thumbnail
Film: Wanderlust -Der Trip ihres Lebens (Originaltitel: Wanderlust) ist eine US-amerikanische Filmkomödie aus dem Jahr 2012, bei der der Regisseur David Wain auch das Drehbuch mit Ken Marino verfasste und ebenfalls als Produzent beteiligt war. In den Hauptrollen sind Paul Rudd und Jennifer Aniston als das Ehepaar Gergenblatt zu sehen, die Erfahrungen in einer Kommune sammeln.

Stab:
Regie: David Wain
Drehbuch: David Wain, Ken Marino
Produktion: Judd Apatow,
Ken Marino, Paul Rudd,
David Wain
Musik: Craig Wedren
Kamera: Michael Bonvillain
Schnitt: David Moritz, Robert Nassau

Besetzung: Paul Rudd, Jennifer Aniston, Justin Theroux, Malin Åkerman, Lauren Ambrose, Joe Lo Truglio, Alan Alda, Kathryn Hahn, Ken Marino, Jordan Peele, Kerri Kenney-Silver, Michaela Watkins, Ray Liotta

2012

2011

thumbnail
Film: Aushilfsgangster (Originaltitel: Tower Heist) ist eine Actionkomödie des Regisseurs Brett Ratner aus dem Jahr 2011, die am 3. November 2011 in den deutschen Kinos angelaufen ist. In den Hauptrollen sind Ben Stiller und Eddie Murphy zu sehen.

Stab:
Regie: Brett Ratner
Drehbuch: Ted Griffin, Jeff Nathanson, Adam Cooper, Bill Collage
Produktion: Brian Grazer, Eddie Murphy, Kim Roth
Musik: Christophe Beck
Kamera: Dante Spinotti
Schnitt: Mark Helfrich

Besetzung: Ben Stiller, Eddie Murphy, Casey Affleck, Alan Alda, Matthew Broderick, Tea Leoni, Michael Peña, Gabourey Sidibe, Judd Hirsch
thumbnail
Serienstart - Deutschland: The West Wing -Im Zentrum der Macht (Originaltitel: The West Wing) ist eine zwischen 1999 und 2006 produzierte US-amerikanische Fernsehserie, die während der fiktiven Präsidentschaft von Josiah “Jed” Bartlet (Martin Sheen) spielt und den Alltag des US-Präsidenten sowie seines Beraterstabs darstellt. Erfinder der Serie ist Aaron Sorkin. Der Titel der Serie bezieht sich auf den Gebäudeflügel des Weißen Hauses, in dem das Oval Office sowie die Büros der engsten Präsidentenberater und ihrer Mitarbeiter untergebracht sind.

Episoden: 154
Genre: Drama
Idee: Aaron Sorkin
Musik: W. G. Snuffy Walden

Besetzung: Stockard Channing, Dulé Hill, Allison Janney, Rob Lowe, Janel Moloney, Martin Sheen, Richard Schiff, John Spencer, Bradley Whitford, Joshua Malina, Jimmy Smits, Alan Alda

2008

thumbnail
Film: Nichts als die Wahrheit (Nothing But the Truth)

"Alan Alda" in den Nachrichten