Alan Freed

mehr zu "Alan Freed" in der Wikipedia: Alan Freed

Geboren & Gestorben

Gestorben:
thumbnail
Alan Freed, US-amerikanischer Radio-DJ stirbt 43-jährig in Palm Springs. Freed hatte in den 1950er Jahren maßgeblichen Anteil an der Verbreitung von Rock ’n’ Roll und Rhythm and Blues im Hörfunk.
Geboren:
thumbnail
Alan Freed wird in Windber, Pennsylvania geboren. Alan Freed war ein US-amerikanischer Discjockey.

thumbnail
Alan Freed starb im Alter von 43 Jahren. Alan Freed wäre heute 96 Jahre alt. Alan Freed war im Sternzeichen Schütze geboren.

Rundfunk, Film & Fernsehen

1956

thumbnail
Film: Außer Rand und Band (Originaltitel: Rock Around The Clock) ist ein US-amerikanischer Schwarz-Weiß-Film, der in den USA am 21. März 1956 in die Kinos kam. Regie führte Fred F. Sears. Die Hauptrollen in diesem ersten Rock ’n’ Roll-Film der Geschichte spielten zwar Johnny Johnston, Lisa Gaye und Alix Talton, vornehmlich geht es in der Story jedoch um Bill Haley & His Comets und den Siegeszug des Rock & Roll.

Stab:
Regie: Fred F. Sears
Drehbuch: Robert E. Kent James B. Gordon
Produktion: Sam Katzman
Musik: Fred Karger
Kamera: Benjamin K. Kline
Schnitt: Saul A. Goodkind Jack Ogilvie

Besetzung: Bill Haley & His Comets, The Platters, Freddie Bell & His Bellboys, Tony Martinez & His Orchestra, Alan Freed, Johnny Johnston, Alix Talton, Lisa Gaye, John Archer, Henry Slate, Earl Barton

"Alan Freed" in den Nachrichten