Geboren & Gestorben

thumbnail
Geboren: Iwan Alexandrowitsch Kowaljow wird in Alapajewsk, Oblast Swerdlowsk, Russische SFSR, UdSSR geboren. Iwan Alexandrowitsch Kowaljow ist ein russischer Bahn- und Straßenradrennfahrer.
thumbnail
Geboren: Ljubow Wladimirowna Galkina wird in Alapajewsk geboren. Ljubow Wladimirowna Galkina ist eine russische Sportschützin in der Disziplin Luftgewehr.
thumbnail
Gestorben: Elisabeth von Hessen-Darmstadt (1864–1918) stirbt in Alapajewsk, RSFSR. Prinzessin Elisabeth Alexandra Luise Alice von Hessen-Darmstadt und bei Rhein, Großfürstin Jelisaweta Fjodorowna (russisch???i?????? ???????????/ ????????? ?????????) VA, war eine deutsche Prinzessin und Enkelin von Königin Victoria. Sie war die ältere Schwester der letzten russischen Zarin Alexandra und durch Heirat mit Großfürst Sergei Alexandrowitsch auch selbst Mitglied der kaiserlichen Familie von Russland.
thumbnail
Gestorben: Elisabeth von Hessen-Darmstadt (1864–1918) stirbt in Alapajewsk, RSFSR. Prinzessin Elisabeth Alexandra Luise Alice von Hessen-Darmstadt und bei Rhein, Großfürstin Jelisaweta Fjodorowna (russisch? Елизавета Фёдоровна) VA war eine deutsche Prinzessin und Enkelin von Queen Victoria. Sie war die ältere Schwester der letzten russischen Zarin Alexandra und durch Heirat mit Großfürst Sergei Alexandrowitsch auch selbst Mitglied der kaiserlichen Familie von Russland.
thumbnail
Gestorben: Elisabeth von Hessen-Darmstadt (1864–1918) stirbt in Alapajewsk, RSFSR. Prinzessin Elisabeth Alexandra Luise Alice von Hessen-Darmstadt und bei Rhein, Großfürstin Jelisaweta Fjodorowna (russisch ????????? ?????????, Schreibweise vor 1918 ????????? ??????????) VA, war eine deutsche Prinzessin und Enkelin von Königin Victoria. Sie war die ältere Schwester der letzten russischen Zarin Alexandra und durch Heirat mit Großfürst Sergei Alexandrowitsch auch selbst Mitglied der kaiserlichen Familie von Russland. Nachdem ihr Mann 1905 einem Attentat zum Opfer fiel, wandte sie sich verstärkt der russisch-orthodoxen Kirche zu, in die sie 1891, obwohl protestantisch erzogen, übergetreten war. Sie gründete das Martha-Maria-Kloster in Moskau und stand ihm als Äbtissin vor. In den Wirren des Bürgerkriegs in Russland wurde sie 1918 zusammen mit anderen Mitgliedern der Zarenfamilie verbannt und ermordet. Heute wird sie in der russisch-orthodoxen Kirche als Neumärtyrin und Heilige verehrt (5. Juli). Die russisch-orthodoxe Kirche verwendet die alte Schreibweise des Namens Jelissaweta Feodorowna (russisch ????????? ??????????).

"Alapajewsk" in den Nachrichten