Albert Batteux

Albert Batteux (* 2. Juli 1919 in Reims; † 28. Februar 2003 in Meylan, Département Isère) war ein französischer Fußballtrainer und Fußballspieler. Aufgrund seiner Erfolge ist er in die Geschichte des französischen Fußballs eingegangen: Im Jahr 2000 wurde er (hinter dem Weltmeistertrainer von 1998, Aimé Jacquet) zum zweitbesten französischen Trainer des Jahrhunderts gewählt, und Mitte 2013 hat ihn die Redaktion von France Football einmütig zum besten Vereinstrainer, der seit 1932 in der höchsten französischen Liga tätig war, erklärt.

mehr zu "Albert Batteux" in der Wikipedia: Albert Batteux

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Albert Batteux stirbt in Meylan, Département Isère. Albert Batteux war ein französischer Fußballtrainer und Fußballspieler. Aufgrund seiner Erfolge ist er in die Geschichte des französischen Fußballs eingegangen: Im Jahr 2000 wurde er (hinter dem Weltmeistertrainer von 1998, Aimé Jacquet) zum zweitbesten französischen Trainer des Jahrhunderts gewählt, und Mitte 2013 hat ihn die Redaktion von France Football einmütig zum besten Vereinstrainer, der seit 1932 in der höchsten französischen Liga tätig war, erklärt..
thumbnail
Geboren: Albert Batteux wird in Reims geboren. Albert Batteux war ein französischer Fußballtrainer und Fußballspieler. Aufgrund seiner Erfolge ist er in die Geschichte des französischen Fußballs eingegangen: Im Jahr 2000 wurde er (hinter dem Weltmeistertrainer von 1998, Aimé Jacquet) zum zweitbesten französischen Trainer des Jahrhunderts gewählt, und Mitte 2013 hat ihn die Redaktion von France Football einmütig zum besten Vereinstrainer, der seit 1932 in der höchsten französischen Liga tätig war, erklärt..

thumbnail
Albert Batteux starb im Alter von 83 Jahren. Albert Batteux wäre heute 99 Jahre alt. Albert Batteux war im Sternzeichen Krebs geboren.

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

1958

Der Trainer > Erfolg als Trainer:
thumbnail
Dritter bei der Fußball-Weltmeisterschaft

"Albert Batteux" in den Nachrichten