Albert Park Circuit

Der Albert Park Circuit ist eine semi-permanente Motorsport-Rennstrecke im australischen Melbourne. Die Strecke wurde 1996 eröffnet und löste den Adelaide Street Circuit als Austragungsort des Großen Preises von Australien der Formel 1 ab. Die Länge der Strecke beträgt 5,303 km. Die Boxengasse ist 280,1 m lang. Als Rennstrecke werden Straßen benutzt, die im Melbourner Albert Park (Port Phillip City) den gleichnamigen, künstlichen See umkreisen und zum jeweiligen Grand-Prix-Wochenende für den öffentlichen Straßenverkehr gesperrt werden. Die für das Rennen wichtige Infrastruktur wird in den drei Monaten vor der Austragung jedes mal wieder von neuem auf-, und in den sechs Wochen nach dem Rennen abgebaut, denn nur die Start-und-Zielgerade mit der Boxenanlage ist permanent.

mehr zu "Albert Park Circuit" in der Wikipedia: Albert Park Circuit

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

1999

Erfolgsstatistik > Statistik in der Formel 1 > Grand-Prix-Sieg:
thumbnail
Australien? Großer Preis von Australien (Melbourne) (Eddie Irvine)

1996

Erfolgsstatistik > Statistik in der Formel 1 > Grand-Prix-Sieg:
thumbnail
Australien? Großer Preis von Australien (Melbourne) (Damon Hill)

Sport

2014

Statistik > Statistik in der Formel 1 > Grand-Prix-Siege:
thumbnail
? ? Australien (Melbourne) (Nico Rosberg)

2011

Statistik > Statistik in der Formel 1 > Grand-Prix-Sieg:
thumbnail
? ? Australien (Melbourne) (Sebastian Vettel)

2009

Statistik > Statistik in der Formel 1 > Grand-Prix-Sieg:
thumbnail
? ? Australien (Melbourne) (Jenson Button)

2008

Statistik > Statistik in der Formel 1 > Grand-Prix-Sieg:
thumbnail
? ? Australien (Melbourne) (Lewis Hamilton)

2007

Statistik > Statistik in der Formel 1 > Grand-Prix-Sieg:
thumbnail
? ? Australien (Melbourne) (Kimi Räikkönen)

"Albert Park Circuit" in den Nachrichten