Alekos Panagoulis

Alexandros Panagoulis (griechisch Αλέξανδρος Παναγούλης oder kurz Alekos Panagoulis; * 2. Juli 1939 in Glyfada; † 1. Mai 1976 in Athen) war ein griechischer Politiker, Dichter und Widerstandskämpfer.



Leben




Alexandros Panagoulis wurde in Glyfada bei Athen als zweiter Sohn von Athina und Vassilios Panagoulis, einem Offizier der griechischen Armee, geboren. Er hatte zwei Brüder: Georgios wurde zu einem Opfer der Militärdiktatur, während Efstathios als Politiker aktiv war. Alekos studierte an der Fakultät für Maschinenbau und Elektrotechnik der Nationalen Technischen Universität von Athen (Metsovio Polytechnio).Er nahm aktiv teil am Kampf gegen die griechische Militärdiktatur (1967–1974). Berühmt machte ihn ein Attentat auf den Diktator Georgios Papadopoulos am 13. August 1968, aber auch seine unbeugsame Haltung während der Folter, die er in der nachfolgenden Gefangenschaft erleiden musste. Nach der Wiederherstellung der Demokratie wurde er als Mitglied der Zentrumsunion Enosis Kendrou zum Parlamentsabgeordneten gewählt.

mehr zu "Alekos Panagoulis" in der Wikipedia: Alekos Panagoulis

Geboren & Gestorben

Gestorben:
thumbnail
Alekos Panagoulis stirbt in Athen. Alexandros Panagoulis war ein griechischer Politiker, Dichter und Widerstandskämpfer.
Geboren:
thumbnail
Alekos Panagoulis wird in Glyfada geboren. Alexandros Panagoulis war ein griechischer Politiker, Dichter und Widerstandskämpfer.

thumbnail
Alekos Panagoulis starb im Alter von 36 Jahren. Alekos Panagoulis wäre heute 77 Jahre alt. Alekos Panagoulis war im Sternzeichen Krebs geboren.

Rundfunk, Film & Fernsehen

1980

thumbnail
Film: Panagulis Vive (Panagoulis lebt) (1980/81), Drehbuch: Giuseppe Ferrara , Piergiovanni Anchisi, Riccardo Iacona , Gianfrancesco Ramacci , in Zusammenarbeit mit Thanasis Valtinos, Produzent: Giuseppe Ferrara x Bilder: Silvio Fraschetti , Musik: Dimitris Nikolaou x 35 mm Kino 16 mm Fernsehausgabe x Länge: 110', Teil A (von D – unvollständig), RAI

1976

thumbnail
Film: Eine Rose ist eine Rose ist eine Rose. Ein Mord ist ein Mord ist ein Mord. Der Fall Panagoulis , Dokumentarfilm von Ebbo Demant Länge 45', Erstausstrahlung ARD 2.? November.

"Alekos Panagoulis" in den Nachrichten