Alessandra Mastronardi

Alessandra Mastronardi
Lizenz: CC-BY-SA-2.0

Alessandra Mastronardi (* 18. Februar 1986 in Neapel) ist eine italienische Schauspielerin.



Leben und Karriere




Die gebürtige Neapolitanerin Alessandra Mastronardi wuchs ab ihrem fünften Lebensjahr in Rom auf, wo sie bis in die Gegenwart ihren Lebensmittelpunkt hat. Sie besuchte ein klassisches Lyzeum und die Universität La Sapienza, an der sie zunächst einen Kurs in Psychologie belegte, ehe sie sich schließlich für Darstellende Kunst entschied.Ihr Debüt vor der Kamera gab Alessandra Mastronardi bereits 1997 als Elfjährige in der Miniserie Un prete tra noi. 2005 spielte sie neben Remo Girone und Michele Placido in dem Fernsehfilm Il grande Torino. Ihre zunehmende Bekanntheit in Italien führte dazu, dass sie Teil der Stammbesetzung der Fernsehserie I Cesaroni wurde und zwischen 2006 und 2009 in 81 Folgen die Rolle der Eva Cudicini spielte. Im Januar 2007 gab sie ihr Theaterdebüt in der von Regisseur Marco Costa inszenierten Komödie The Prozac Family.Im deutschsprachigen Raum wurde Alessandra Mastronardi durch den im November 2010 in der ARD ausgestrahlten Zweiteiler Pius XII. bekannt, in dem sie die weibliche Hauptrolle der Jüdin Miriam neben dem Darsteller des Papstes James Cromwell gespielt hat.

mehr zu "Alessandra Mastronardi" in der Wikipedia: Alessandra Mastronardi

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Alessandra Mastronardi wird in Neapel geboren. Alessandra Mastronardi ist eine italienische Schauspielerin.

thumbnail
Alessandra Mastronardi ist heute 31 Jahre alt. Alessandra Mastronardi ist im Sternzeichen Wassermann geboren.

Rundfunk, Film & Fernsehen

2012

thumbnail
Film: Titanic – Blood and Steel (als Sofia Silvestri)

2012

thumbnail
Film: Titanic -Blood and Steel ist eine 12-teilige, international produzierte Miniserie, die 2012, anlässlich des 100. Jahrestages des Untergangs der Titanic im April 1912, entstand. Im Mittelpunkt dieser Serie steht jedoch nicht die tragische Jungfernfahrt des Schiffes, sondern die Vorgeschichte; erzählt wird von der Konstruktion der „unsinkbaren“ Titanic.

Stab:
Regie: Ciarán Donnelly
Drehbuch: Matthew Faulk, Mark Skeet, Stefano Voltaggio, Ciarán Donnelly
Produktion: Roberto Manni, Paul Myler, Anselmo Parrinello, Andrea Zoso
Musik: Maurizio De Angelis
Kamera: James Welland
Schnitt: Stephen O'Connell, Philip Cullen

Besetzung: Kevin Zegers, Alessandra Mastronardi, Derek Jacobi, Neve Campbell, Ophelia Lovibond, Billy Carter, Branwell Donaghey, Martin McCann, Ian McElhinney, Valentina Corti, Denise Gough, Edoardo Leo, Gray O'Brien, Michael McElhatton, Liam Cunningham, Chris Noth, Massimo Ghini, Gerard McCarthy, Robert Whitelock, Jonathan Forbes

2010

thumbnail
Filmografie: Pius XII. (internationaler Titel: Under the Roman Sky) ist ein deutsch-italienischer Fernsehfilm aus dem Jahr 2010. Das Filmdrama thematisiert das Wirken des gleichnamigen Papstes zur Zeit der nationalsozialistischen Diktatur in Rom und kombiniert diesen Hintergrund mit einer Liebesgeschichte um ein jüdisches Paar, das angesichts des Holocausts ums Leben kämpft. Die Uraufführung des Films fand am 9. April 2010 in Anwesenheit des amtierenden Papstes Benedikt XVI. in dessen Sommerresidenz Castel Gandolfo statt. Im deutschen Fernsehen war der vom Bayerischen Rundfunk und RAI produzierte Zweiteiler erstmals am 1. November 2010 bei Das Erste zu sehen.

Stab:
Regie: Christian Duguay
Drehbuch: Elisabeth von Molo
Produktion: Luca Bernabei
Musik: Andrea Guerra
Kamera: Fabrizio Lucci
Schnitt: Nicola Bonifati

Besetzung: James Cromwell, Alessandra Mastronardi, Marco Foschi, Ettore Bassi, Miguel Herz-Kestranek, Holger Daemgen, Ken Duken, Mathias Herrmann, Andrea Tidona, Christine Neubauer

2009

thumbnail
Film: Non smettere di sognare

2007

thumbnail
Film: Prova a volare

"Alessandra Mastronardi" in den Nachrichten