Alex Cord

Alex Cord 1993 bei Dreharbeiten
Lizenz: CC-BY-SA-4.0

Alex Cord (* 3. Mai 1933 als Alex Viespi in Floral Park, Long Island, New York) ist ein US-amerikanischer Schauspieler und Autor.



Leben




Alex Cord wurde als Sohn von Alexander Viespi und Marie Paladino geboren. Bereits im Alter von zwei Jahren entdeckte er seine Leidenschaft für Pferde und das Reiten. Im Alter von 12 Jahren erkrankte er an Kinderlähmung und er musste lange Zeit im Krankenhaus in einer Eisernen Lunge verbringen. Auf einer Ranch in Wyoming, auf der erfolgreich seine Krankheit therapiert wurde, beschloss er, Jockey oder professioneller Dressurreiter zu werden.1950 verließ Cord im Alter von 16 Jahren die Sewanhaka Highschool und begann sich durch das Reiten von Bullen (Bull Riding) und wilden Pferden (Bareback Riding) auf Rodeo-Turnieren seinen Lebensunterhalt zu verdienen, da er als Jockey für den Pferderennsport bereits zu groß war.Nachdem er sich bei einem Rodeo-Turnier im New Yorker Madison Square Garden schwere Verletzungen zugezogen hatte, musste er erneut eine lange Zeit im Krankenhaus verbringen. Während seiner Rekonvaleszenz entdeckte er die Literatur und beschloss, seinen Schulabschluss an der Abendschule nachzuholen. Später studierte er Literatur an der New York University, wo er das erste Mal mit der Schauspielerei in Berührung kam. Während dieser Zeit verdiente er sein Geld unter anderem als Fliesenleger und in einer Bank.Alex Cord hat zwei Kinder aus früheren Beziehungen. Tochter Toni Aluisa stammt aus der Ehe mit der Schauspielerin Joanna Pettet (1968–1989) und Sohn Damien Zachary aus der Ehe mit Mary Ann Hutchinson. Sein Sohn starb 1995 im Alter von nur 26 Jahren an einer Überdosis Heroin. Cord ist außerdem Patenonkel von Michael Vincent Flaherty, Sohn des Schauspielers, Produzenten und Politikers Vince Flaherty.Seit 2002 ist Cord mit Susannah Moller verheiratet. Beide betreiben eine Pferde-Ranch im Norden von Texas.

Karriere




Durch sein während des Studiums aufgeflammtes Interesse an der Schauspielerei, absolvierte Cord eine Schauspielausbildung beim Actors Studio und begann seine berufliche Laufbahn bei den The Compass Players in St. Louis, Missouri. Es folgten Rollen bei dem von der Stratford Shakespeare Academy ausgerichteten American Shakespeare Festival in Stratford, Connecticut, wo er unter anderem den Laertes in einer Adaption von Hamlet spielte. Später begleitete er die National Shakespeare Academy durch die Vereinigten Staaten....

mehr zu "Alex Cord" in der Wikipedia: Alex Cord

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Alex Cord wird in Floral Park, Long Island, New York, USA geboren. Alex Cord, geboren als Alex Viespi, ist ein US-amerikanischer Schauspieler und Autor.

thumbnail
Alex Cord ist heute 84 Jahre alt. Alex Cord ist im Sternzeichen Stier geboren.

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

1966

Ehrung:
thumbnail
Golden Laurel "New Faces" (Nominierung)

1966

Ehrung:
thumbnail
Golden Laurel New Faces (Nominierung)

Rundfunk, Film & Fernsehen

2009

thumbnail
Film: Fire from Below - Die Flammen werden dich finden

2001

thumbnail
Film: Air Rage -Terror in 30.000 Feet, auch bekannt unter dem Titel Hijackers -Auf Leben und Tod, ist ein US-amerikanischer Action-Thriller aus dem Jahre 2001, mit dem Rapper Ice-T in der Hauptrolle des Elite-Soldaten Matt Marshall. Der Film wurde direkt für den Video- bzw. DVD-Markt produziert.

Stab:
Regie: Fred Olen Ray
Drehbuch: Sean O’Bannon
Produktion: Alan B. Bursteen
Musik: David Wurst
Kamera: Mac Ahlberg
Schnitt: Sebastian James

Besetzung: Ice-T, Cyril O'Reilly, Rick Cramer, Kimberly Oja, Alexandra Raines, Shane Conrad, Alex Cord, Gil Gerard, WC

2001

thumbnail
Film: Air Rage – Terror in 30.000 Feet (auch: Hijackers - Auf Leben und Tod)

1996

thumbnail
Film: High Tide - Ein cooles Duo

1995

thumbnail
Film: Hologram Man

"Alex Cord" in den Nachrichten