Alexander I. (Russland)

Alexander I. Pawlowitsch Romanow (russischАлександр I Павлович; * 12.jul./ 23. Dezember 1777greg. in Sankt Petersburg; † 19. Novemberjul./ 1. Dezember 1825greg. in Taganrog) war Kaiser von Russland (1801–1825), König von Polen (1815–1825) und erster russischer Großfürst von Finnland (1809–1825) aus dem Hause Romanow-Holstein-Gottorp.

mehr zu "Alexander I. (Russland)" in der Wikipedia: Alexander I. (Russland)

Wissenschaft & Technik

thumbnail
Durch einen Erlass des Zaren Alexander I. entsteht die Staatliche Universität Kasan im tatarischen Kasan.

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

1807

Ehrung:
thumbnail
Großkreuz der Ehrenlegion

1779

Ehrung:
thumbnail
Schwarzer Adlerorden (bereits im Alter von 2 Jahren von Friedrich II. verliehen)

1779

Ehrung:
thumbnail
Schwarzer Adlerorden (bereits im Alter von 2 Jahren von Friedrich II. von Preußen verliehen!) (Quelle: Leopold von Zedlitz-Neukirch: Neues Preuß. Adelslexikon, Band 2, Seite 95)

Europa

1809

thumbnail
29. März: Finnland wird von Zar Alexander I. als Großfürstentum Russlands geführt.
thumbnail
Der russische Zar Alexander I. tritt in den Krieg gegen Napoleon mit ein. Am selben Tag besetzen während des vierten Koalitionskrieges französische Einheiten das zu Preußen gehörende Warschau.
thumbnail
In der Dreikaiserschlacht bei Austerlitz siegt Napoléon über die Österreicher unter Kaiser Franz II. und die Russen unter Zar Alexander I.
thumbnail
Zar Alexander I. in Berlin

Politik & Weltgeschehen

thumbnail
Beim Troppauer Fürstenkongress einigen sich Zar Alexander I., Kaiser Franz I. von Österreich und Preußens Kronprinz Friedrich Wilhelm aufkommende republikanische Rebellionen in europäischen Staaten durch Interventionen zu bekämpfen. Das am Kongress teilnehmende Großbritannien protestiert dagegen und unterschreibt dies nicht.
thumbnail
Der Erfurter Fürstenkongress beginnt, auf dem Napoleon Bonapartes Begegnung mit Zar Alexander I. im Mittelpunkt steht.
thumbnail
Russische Truppen überschreiten ohne vorige Kriegserklärung im heutigen Finnland die schwedische Grenze. Zar Alexander I. erfüllt mit dem Kriegsbeginn auch eine mit Napoleon Bonaparte im Frieden von Tilsit getroffene Übereinkunft. Ein Angriff war für den Fall geplant, dass der schwedische König Gustav IV. Adolf weiterhin am Bündnis mit Großbritannien festhalte, was er tat.

1801

thumbnail
24. März: Nach der Palastrevolution in Russland wird Alexander I. neuer Zar.

"Alexander I. (Russland)" in den Nachrichten