Alexander Meile

Alexander Julian Meile (* 25. März 1983 in Dachau, Bayern) ist ein deutscher Schauspieler. Er absolvierte eine Schauspielausbildung am Max-Reinhardt-Seminar in Wien und ist seit Herbst 2009 am Vorarlberger Landestheater in Bregenz engagiert.

mehr zu "Alexander Meile" in der Wikipedia: Alexander Meile

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Alexander Meile wird in Dachau, Bayern geboren. Alexander Julian Meile ist ein deutscher Schauspieler. Er absolvierte eine Schauspielausbildung am Max-Reinhardt-Seminar in Wien und ist seit Herbst 2009 am Vorarlberger Landestheater in Bregenz engagiert.

thumbnail
Alexander Meile ist heute 35 Jahre alt. Alexander Meile ist im Sternzeichen Widder geboren.

Rundfunk, Film & Fernsehen

2010

thumbnail
Filmografie: Vielleicht in einem anderen Leben ist die Verfilmung des Theaterstücks Jedem das Seine von Silke Hassler und Peter Turrini, die auch, gemeinsam mit Regisseurin Elisabeth Scharang, am Drehbuch zum Film mitwirkten. Der Film ist eine österreichisch-deutsch-ungarische Koproduktion und startete am 21. Januar 2011 in den österreichischen Kinos. In Österreich wurde der Film mit dem Prädikat besonders wertvoll ausgezeichnet.

Stab:
Regie: Elisabeth Scharang
Drehbuch: Silke Hassler, Elisabeth Scharang, Peter Turrini
Produktion: Dieter Pochlatko, epo-film /WienNikolaus Wisiak Film-Line Productions/München
Mythberg Films/Budapest
Musik: Thomas Jarmer
Kamera: Jean-Claude Larrieu
Schnitt: Alarich Lenz

Besetzung: Ursula Strauss, Johannes Krisch, Péter Végh, Orsolya Tóth, Franziska Singer, August Schmölzer, Rafael Goldwaser, Thomas Fränzel, Rainer Egger, Lászlo Nádasi, Ildikó Dobos, Kálmán Koblicska, Joachim Bißmeier, Elfriede Irrall, Alexander Meile, Günter Tolar, Mario Fürst

2009

thumbnail
Film: Unmut (Kurzfilm)

2008

thumbnail
Film: Echte Wiener -Die Sackbauer-Saga ist nach einer 1994 erschienenen Kinoversion der Episoden Stille Nacht und Jahreswende der zweite Kinofilm zur erfolgreichen österreichischen Fernsehserie Ein echter Wiener geht nicht unter.

Stab:
Regie: Kurt Ockermüller
Drehbuch: Ernst Hinterberger
Produktion: Bonus Film (Robert Winkler, Barbara Gräftner )
Musik: Hans Zinkl
Kamera: Thomas Benesch
Schnitt: Cordula Werner

Besetzung: Karl Merkatz, Ingrid Burkhard, Erika Deutinger, Klaus Rott, Manuel Rubey, Alexander Waechter, Liliana Nelska, Dolores Schmidinger, Heidi Pfaffenbichler, Götz Kauffmann, Pascal Giefing, Charles Brauer, Alexander Meile, Hilde Dalik, Kurt Weinzierl, Hilde Sochor, Franz Buchrieser, Doris Hindinger

2006

thumbnail
Film: Grenzgänger (Kurzfilm)

"Alexander Meile" in den Nachrichten