Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1855

Literatur:
thumbnail
Lew Tolstoi veröffentlicht den Sewastopol-Zyklus, drei narrative Berichte über seine zunächst enthusiastische Teilnahme am Krimkrieg. Die Erzählungen Sewastopol im Dezember 1854, Sewastopol im Mai 1855 und Sewastopol im August 1855 erscheinen in der von Alexander Puschkin mitgegründeten Zeitschrift Sowremennik (Der Zeitgenosse).

1836

Werk > Roman:
thumbnail
Die Hauptmannstochter , historischer Roman über den Pugatschow-Aufstand

1834

Werk > Erzählungen:
thumbnail
Pique Dame

1833

Werk > Gedichte und Verserzählungen:
thumbnail
Der eherne Reiter

1832

Werk > Drama:
thumbnail
Die Nixe (russ. ?? ?????? Rusalka)

Kunst & Kultur

Musik & Theater:
thumbnail
Am Mariinski-Theater in Sankt Petersburg erfolgt die Uraufführung der Oper Boris Godunow von Modest Petrowitsch Mussorgski nach dem gleichnamigen Drama von Alexander Sergejewitsch Puschkin.

Rundfunk, Film & Fernsehen

1967

thumbnail
Film: Das Märchen vom Zaren Saltan ist ein sowjetischer Märchenfilm von Alexander Ptuschko aus dem Jahr 1967. Er entstand nach Motiven des gleichnamigen Märchens von Alexander Puschkin aus dem Jahr 1832.

Stab:
Regie: Alexander Ptuschko
Drehbuch: Alexander PtuschkoIgor Gelein
Produktion: Mosfilm, KAG „Junost“
Musik: Gawriil Popow
Kamera: Igor GeleinWalentin Sacharow
Schnitt: N. Belewzewa

Besetzung: Wladimir Andrejew, Larissa Golubkina, Oleg Widow, Ksenija Rjabinkina, Sergei Martinson, Olga Wiklandt, Wera Iwlewa, Wiktor Kolpakow, Nina Beljajewa, Walentina Ananjina, Juri Tschekulajew, Jewgeni Maichrowski, Gurgen Tonunz, Wladimir Ferapontow, Artjom Karapetjan, Juri Kirejew, Jakow Belenki, Boris Bitjukow, Sergei Golowanow, Waleri Nossik, Nikolai Barmin, Pawel Schalnow, Grigori Schpigel

"Alexander Sergejewitsch Puschkin" in den Nachrichten