Alexandra Maria Lara

Alexandra Maria Lara, 2009, nach der Premiere des Films L’Affaire Farewell
Bild: Georges Biard

Alexandra Maria Lara (bürgerlich Alexandra Maria Riley; * 12. November 1978 in Bukarest als Alexandra Maria Plătăreanu) ist eine deutsch-rumänische Schauspielerin.



Leben




Laras Vater, Schauspieler Valentin Plătăreanu, war Vizedirektor des Staatlichen Theaters in Bukarest, ihre Mutter ist Sprachwissenschaftlerin. Die Familie floh 1983 mit einem Tagesvisum vor dem Ceaușescu-Regime. Ursprünglich wollte die Familie nach Kanada fliehen, ließ sich dann aber in Deutschland nieder. Lara wuchs zunächst in Freiburg im Breisgau auf, ehe ihre Familie nach Berlin umsiedelte. Ihr Vater konnte in Deutschland schnell Fuß fassen: Er arbeitete als Schauspiellehrer und gründete die staatlich anerkannte Schauspielschule Charlottenburg. Lara war stets Mitglied im Schultheater. Nach ihrem Abitur am Französischen Gymnasium in Berlin nahm sie zwischen 1997 und 2000 Unterricht an der Schauspielschule ihres Vaters.Bereits als Elfjährige gab sie in dem Fernsehfilm With Love, Rita ihr Debüt vor der Kamera. Mit 16 Jahren spielte sie noch als Schülerin die Titelrolle in der ZDF-Vorabendserie Mensch, Pia!. Auf Anraten ihrer Agentin und ihres Vaters hatte sie zu diesem Zeitpunkt bereits ihren rumänischen Nachnamen abgelegt, aus Alexandra Plătăreanu war Alexandra Maria Lara geworden. 1997 spielte sie neben ihrer Ausbildung die Hauptrolle in dem FernsehthrillerDie Mädchenfalle – Der Tod kommt Online. Ein Jahr später spielte sie an der Seite von Benno Fürmann im preisgekrönten Fernsehfilm Die Bubi-Scholz-Story von Roland Suso Richter.Im Kino war Lara in den Filmen Fisimatenten und Südsee, eigene Insel zu sehen. 2000 spielte sie eine kleine Rolle in dem Jugenddrama Crazy. 2001 folgten unter anderem der Episodenfilm Honolulu unter der Regie von Oscar-Preisträger Florian Gallenberger und der zweiteiligen Fernsehproduktion Der Tunnel, für den sie den New Face Award gewann. 2002 spielte sie in mehreren Produktionen, so in der deutschen Bauarbeiter-Komödie Was nicht passt, wird passend gemacht. In der vierteiligen europäischen Fernsehproduktion Napoleon mit Gérard Depardieu, Isabella Rossellini und John Malkovich war sie als polnische Gräfin Maria Walewska zu sehen. Weitere Rollen fand die wandelbare Schauspielerin in Nackt von Doris Dörrie an der Seite von Jürgen Vogel und auch in der englischen Fernsehproduktion Doktor Schiwago....

mehr zu "Alexandra Maria Lara" in der Wikipedia: Alexandra Maria Lara

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Alexandra Maria Lara wird in Bukarest als Alexandra Maria Plătăreanu geboren. Alexandra Maria Lara ist eine deutsch -rumänische Schauspielerin.

thumbnail
Alexandra Maria Lara ist heute 38 Jahre alt. Alexandra Maria Lara ist im Sternzeichen Skorpion geboren.

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2006

Ehrung:
thumbnail
11. Mailänder Filmfestival – Preis als beste Darstellerin für ihre Rolle in Der Fischer und seine Frau

2005

Ehrung:
thumbnail
DIVA-Award – Jurypreis Beste Schauspielerin des Jahres

2005

Ehrung:
thumbnail
Jupiter – Beste deutsche Darstellerin

2005

Ehrung:
thumbnail
Goldene Kamera – Beste deutsche Schauspielerin

2004

Ehrung:
thumbnail
Maxim – Woman Of The Year und Superwoman Of The Year

Rundfunk, Film & Fernsehen

2013

thumbnail
Film: Rush – Alles für den Sieg (Rush)
thumbnail
Serienstart - Deutschland: The Company -Im Auftrag der CIA (Originaltitel: The Company) ist eine dreiteilige US-amerikanische Miniserie über die Aktivitäten des US-Geheimdienstes CIA während des Kalten Krieges. Die Handlung des Filmes basiert auf den Geschehnissen des gleichnamigen Romans von Robert Littell. Ken Nolan verfilmte das Buch im Jahre 2007. Am 20. u. 27. Februar 2012 strahlt der Free-TV Sender Sat.1 die dreiteilige Miniserie als eine zweiteilige Miniserie aus.

Genre: Action, Thriller
Produktion: Mikael Salomon, Ridley Scott, Tony Scott, John Calley, Robert Bernacchi
Idee: Robert Littell
Musik: Jeff Beal

Besetzung: Chris O’Donnell, Alfred Molina, Michael Keaton, Tom Hollander, Alessandro Nivola, Natascha McElhone, Rory Cochrane, Alexandra Maria Lara, Ulrich Thomsen, Raoul Bova, Ted Atherton, Erika Marozsán, Mišel Matičević

2012

thumbnail
Film: Imagine

2012

thumbnail
Film: Move On

2012

thumbnail
Film: Nachtlärm

"Alexandra Maria Lara" in den Nachrichten