Alexandra Palace

Der Alexandra Palace (auch bekannt unter dem Spitznamen Ally Pally) wurde 1873 als Freizeit- und Erholungspark „The People’s Palace“ auf einer Anhöhe im Norden des Londoner Stadtbezirks Haringey eröffnet. Benannt wurde das Gebäude und der umliegende Park nach der damaligen Kronprinzessin Alexandra von Dänemark.

mehr zu "Alexandra Palace" in der Wikipedia: Alexandra Palace

Rundfunk, Film & Fernsehen

Rundfunk:
thumbnail
Die BBC überträgt die Eröffnungszermonie der Olympischen Sommerspiele in London. Während der Spiele berichtet die BBC täglich eine halbe Stunde. Dazu wird im Alexandra Palace ein temporäres Fernsehstudio eingerichtet.

Sport

thumbnail
Darts: 2009 bis 3. Januar -Im Alexandra Palace in London findet die 17. Darts-Weltmeisterschaft der PDC statt. Phil Taylor aus England gewinnt mit einem 7:3 über den Australier Simon Whitlock seinen insgesamt 15. Weltmeistertitel.
thumbnail
Darts: 2008 bis 4. Januar -Im Alexandra Palace in London findet die 16. Darts-Weltmeisterschaft der PDC statt. Im Finale besiegt der Rekordweltmeister Phil Taylor aus England den Niederländer Raymond van Barneveld mit 7:1 Sätzen.
thumbnail
Darts: 2007 bis 1. Januar -Im Alexandra Palace in London wird die 15. Darts-Weltmeisterschaft der PDC ausgetragen. Der Kanadier John Part besiegt im Endspiel Kirk Shepherd aus England mit 7:2.

"Alexandra Palace" in den Nachrichten