Alfred Kerr

Alfred Kerr (* 25. Dezember 1867 in Breslau; † 12. Oktober 1948 in Hamburg) war ein deutscher Schriftsteller, Theaterkritiker und Journalist. Sein Geburtsname war Alfred Kempner. Seit 1887 benutzte er in seinen Publikationen den Namen Kerr, 1909 erfolgte gemäß Verfügung des Regierungspräsidenten zu Potsdam die offizielle Namensänderung in Alfred Kerr.

Kerr war einer der einflussreichsten deutschen Kritiker in der Zeit vom Naturalismus bis 1933. Er veröffentlichte unter anderem in den Zeitungen und Zeitschriften Breslauer Zeitung, Der Tag, Neue Rundschau, Pan und Berliner Tageblatt. Kerr sah in der Kritik eine eigene Kunstform und schuf dafür einen treffenden, geistreich-ironischen und oft absichtlich saloppen Stil.

mehr zu "Alfred Kerr" in der Wikipedia: Alfred Kerr

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1938

Werk > Veröffentlichungen zu Lebzeiten:
thumbnail
Melodien. Gedichte. Editions nouvelles internationales (Internat. Verl. Anst.), Paris

1935

Werk > Veröffentlichungen zu Lebzeiten:
thumbnail
Walther Rathenau. Erinnerungen eines Freundes. Querido, Amsterdam

1929

Werk > Veröffentlichungen zu Lebzeiten:
thumbnail
Die Allgier trieb nach Algier? … Ausflug nach Afrika. S. Fischer, Berlin

1928

Werk > Veröffentlichungen zu Lebzeiten:
thumbnail
Es sei wie es wolle, Es war doch so schön! S. Fischer, Berlin

1926

Werk > Veröffentlichungen zu Lebzeiten:
thumbnail
Caprichos. Strophen des Nebenstroms. Spaeth, Berlin

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Alfred Kerr stirbt in Hamburg. Alfred Kerr war ein deutscher Schriftsteller, Theaterkritiker und Journalist. Sein Geburtsname war Alfred Kempner. Seit 1887 benutzte er in seinen Publikationen den Namen Kerr, 1909 erfolgte gemäß Verfügung des Regierungspräsidenten zu Potsdam die offizielle Namensänderung in Alfred Kerr.
thumbnail
Geboren: Alfred Kerr wird in Breslau geboren. Alfred Kerr war ein deutscher Schriftsteller, Theaterkritiker und Journalist. Sein Geburtsname war Alfred Kempner. Seit 1887 benutzte er in seinen Publikationen den Namen Kerr, 1909 erfolgte gemäß Verfügung des Regierungspräsidenten zu Potsdam die offizielle Namensänderung in Alfred Kerr.

thumbnail
Alfred Kerr starb im Alter von 80 Jahren. Alfred Kerr war im Sternzeichen Steinbock geboren.

"Alfred Kerr" in den Nachrichten