Algerien

????????? ?????????? ??????????? ???????
al-?umh?riyya al-?az??iriyya
ad-D?m?qr??iyya a?-?a?biyya (arab.)
??????? ????????? ????????? ????????? (mazir.)
Tagduda tamegdayt ta?erfant tazzayri
Demokratische Volksrepublik Algerien

Flagge Algeriens

Algerien (arabisch الجزائر al-Dschazā’ir, DMGal-Ǧazāʾir ‚die Inseln‘, tamazight und algerisch-arabisch: ⴷⵣⵣⴰⵢⴻⵔ Dzayer oder ⵍⵣⵣⴰⵢⴻⵔ Ldzayer; amtlich al-Dschumhūrīya al-Dschazā’irīya ad-Dīmūqrātīya asch-Schaʿbīya / الجمهورية الجَزائرية الديمقراطية الشعبية / al-Ǧumhūriyya al-Ǧazāʾiriyya ad-Dīmūqrāṭiyya aš-Šaʿbiyya / ‚Demokratische Volksrepublik Algerien‘, auf mazirisch ⵜⴰⴳⴷⵓⴷⴰ ⵜⴰⵎⴻⴳⴷⴰⵢⵜ ⵜⴰⵖⴻⵔⴼⴰⵏⵜ ⵜⴰⵣⵣⴰⵢⵔⵉⵜTagduda tamegdayt taɣerfant tazzayri) ist ein Staat im Nordwesten Afrikas.

Algerien, als mittleres der Maghrebländer, ist der Fläche nach größter Staat des afrikanischen Kontinents (knapp vor der DR Kongo). Nach Einwohnern liegt Algerien mit gut 38 Millionen an achter Stelle. Es grenzt im Norden an das Mittelmeer, im Westen an Mauretanien, Marokko und die von Marokko beanspruchte Westsahara, im Süden an Mali und Niger und im Osten an Libyen sowie Tunesien. Das Land ist nach seiner Hauptstadt Algier (französisch Alger) benannt. Weitere bedeutende Großstädte sind Oran, Constantine, Annaba und Batna. Algerien ist seit 1962 (Algerienkrieg 1954–1962) unabhängig und hat ein semipräsidientielles Regierungssystem (Verfassung aus dem Jahre 1996).

mehr zu "Algerien" in der Wikipedia: Algerien

Antike

100 n. Chr.

Römisches Reich:
thumbnail
Gründung eines Militärlagers in Timgad/Algerien; es wird Knotenpunkt von 6 Römerstraßen.

Afrika & Asien

776 n. Chr.

thumbnail
Ibn Rustam begründet das charidschitische Emirat der Rustamiden in Tahert (Algerien).

Asien & Afrika

787 n. Chr.

thumbnail
Das Kalifat der Abbasiden in Bagdad erkennt die Unabhängigkeit der Herrschaft der Rustamiden in Algerien an.

765 n. Chr.

thumbnail
Die Banu Ifran gründen ein Kalifat im westlichen Algerien.

Europa

Europa & Mittelmeerraum:
thumbnail
Kaiser Karl V. landet mit einer Flotte bei Algier, um den algerischenKorsaren das Handwerk zu legen. Ein Unwetter, das die Schiffe zerstreut, und schwere Verluste bei den gelandeten Truppen führen zur Heimkehr der Expedition.

784 n. Chr.

thumbnail
Nach den Tod von Ibn Rustam wird Abdalwahab ibn Rustam zweiter Herrscher der Rustamiden-Dynastie in Algerien.

Afrika

thumbnail
Frankreich erklärt Algerien zur Kolonie.

1847

thumbnail
Algerien wird französische Provinz.

772 n. Chr.

thumbnail
Ein Aufstand der Charidschiten unter Abu Quna und Ibn Rustam gegen die Abbasiden bzw. ihre Statthalter im heutigen Tunesien, die Muhallabiten, scheitert bei Kairuan; Ibn Rustam, Begründer der Dynastie der Rustamiden, zieht sich nach Tahert (heute Algerien) zurück.

Reisen & Expeditionen

1870

Sonnenfinsternisexpeditionen:
thumbnail
Algerien (der Himmel ist bedeckt, eine Beobachtung gelingt nicht) (Jules Janssen)

Wissenschaft & Technik

thumbnail
In Südeuropa, Algerien und Ägypten kann eine Totale Sonnenfinsternis beobachtet werden.
thumbnail
In Portugal, Spanien, Algerien und in Teilen der USA kann eine totale Sonnenfinsternis beobachtet werden.

Bemerkenswertes

Exponierte Ereignisse:
thumbnail
Mitglieder der nationalistischen französischen Untergrundorganisation Organisation de l’armée secrète (OAS) verüben in Paris ein Attentat auf Charles de Gaulle, um die Verhandlungen über die Beendigung des Algerienkrieges und die Unabhängigkeit Algeriens zu stoppen.
Exponierte Ereignisse:
thumbnail
Vier Monate nach Ende des Algerienkrieges wird Algerien von Frankreich in die Unabhängigkeit entlassen.

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1968

thumbnail
Werke > Realisierte Projekte: Universität von ConstantineConstantine, Algerien – (Oscar Niemeyer)

1925

thumbnail
Publikation: (zusammen mit Leo Frobenius): Hadschra Maktuba. Urzeitliche Felsbilder Kleinafrikas. 1. Lieferung (von 6). Kurt Wolff Pantheon-Verlag für Kunstwissenschaft Florenz, Pantheon und München (Hugo Obermaier)

1912

thumbnail
Liste seiner Werke > Hängebrücken (feste Brücken): Pont Sidi M'Cid, Constantine, Algerien , 164 m lang, 175 m über dem Rhumel; (Ferdinand Arnodin)

1912

thumbnail
Liste seiner Werke > Hängebrücken (feste Brücken): Pont Sidi M’Cid, Constantine, Algerien , 164 m lang, 175 m über dem Rhumel; (Ferdinand Arnodin)

1905

thumbnail
Leben: in Algerien, Standort Souk Ahras (Richard Reinhard Emil Schorr)

Rundfunk, Film & Fernsehen

1972

Dokumentarfilme:
thumbnail
Algier, Hauptstadt der Revolutionäre – Algerien (Gordian Troeller)

Kunst & Kultur

1982

Städtepartnerschaften und Kooperationen:
thumbnail
AlgerienAnnaba, Algerien, seit (Saint-Étienne)

Sieger

1985

thumbnail
Histoire d’une rencontre von Brahim Tsaki (FESPACO)

Mitgliedstaaten

1989

thumbnail
Algerien? Algerien (Union des Arabischen Maghreb)

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

1998

thumbnail
Preisträgerinnen und Preisträger: Nadjet Bouda aus Algerien, Hetti Samanmali aus Sri Lanka, und Brigitte Erler aus Deutschland. (Bremer Solidaritätspreis)

1998

thumbnail
Preisträger: zwölf MenschenrechtsverteidigerInnen, die für die weltweite Menschenrechtsbewegung stehen: Binta Jammeh-Sidibe (Gambia), Andreas Kossi Ezuke (Togo), Yanette Bautista (Kolumbien), Heberth Hernando Ruiz Ríos (Kolumbien), Waldo Albarracín (Bolivien), Wei Jingsheng (VR China), Medha Patkar (Indien), Mukhtar Pakpahan (Indonesien), Ak?n Birdal (Türkei), Juri Schadrin (Russland), Mohamed Mandour (Ägypten), Karima Hammache (Amnesty International Menschenrechtspreis)

1997

thumbnail
Preisträger: Khalida Toumi Messaoudi, Algerien (Internationaler Alexander Langer Preis)

Wirtschaft > Gesamtwirtschaftliche Entwicklung > Staatshaushalt

1999

thumbnail
Bildung: 5,1? %

Sonstige Ereignisse

1999

thumbnail
Salima Ghezali, algerische Journalistin (Theodor-Haecker-Preis)

Wirtschaft

2001

thumbnail
7. März: Algerien und Deutschland schließen ein Seeschifffahrtsabkommen.

Zusammenschlüsse von mehreren Staaten bzw. Organisationen aus verschiedenen Ländern > Mehrere Staaten > Entwicklung und gegebenenfalls gemeinsamer Betrieb von Systemen

2002

thumbnail
Algerien mit Alsat-1, Typ DMC, 32m MS (Weltraumorganisation)

Natur & Umwelt

thumbnail
Katastrophen: Erdbeben der Stärke 6,8 in Algerien, 2.266 Tote (Löste einen Tsunami vor der mallorquinischen Küste aus). Siehe Erdbeben vor Algerien 2003

2003

thumbnail
Katastrophen: 6. März: Tamanrasset, Algerien. Eine Boeing 737 der Air Algérie verfehlt die Landebahn und stürzt ab. Alle 103 Menschen an Bord sterben
thumbnail
Katastrophen: Ein Erdbeben der Stärke 5,9 in Algerien. 159 Tote
thumbnail
Katastrophen: Ein Erdbeben der Stärke 7,7 zerstört El-Asnam (ehemals Orleansville), Algerien, fast vollständig. ca. 20.000 Tote
thumbnail
Katastrophen: Erdbeben der Stärke 6,8 in Orleansville, jetzt Ech Cheliff, Algerien mit etwa 1.250 Toten

Groß-Stern des Ehrenzeichens für Verdienste um die Republik Österreich

Sport

2005

Länderkämpfe:
thumbnail
in Boumerdes, Algerien gegen Frankreich, Hw, Punktsieger über Lahsen Houari (19:12) (Alexis Vastine)
Leichtathletik:
thumbnail
Noureddine Morceli, Algerien, lief die 1500 Meter der Herren in 03:27,4 Minuten.
Leichtathletik:
thumbnail
Noureddine Morceli, Algerien, lief die 3000 Meter Hindernis der Herren in 7:25,1 Minuten.
Leichtathletik:
thumbnail
Noureddine Morceli, Algerien, lief die 1500 Meter der Herren in 3:28,9 Minuten.

1990

Turniere > Afrikameisterschaft:
thumbnail
in Algerien? Algerien - nicht qualifiziert (Malische Fußballnationalmannschaft)

Städtepartnerschaften

2009

thumbnail
Algerien? Tlemcen seit (Montpellier)

2003

thumbnail
AlgerienOran, Algerien, seit (Bordeaux)

1989

thumbnail
AlgerienTizi Ouzou in Algerien seit (La Roche-sur-Yon)

1988

thumbnail
Algerien? Algier , seit (Izmir)

1987

thumbnail
Algerien Sig , seit (Vierzon)

Politik & Weltgeschehen

Weltpolitik:
thumbnail
50. Jahrestag der Unabhängigkeit Algeriens

2003

Politik > Städtepartnerschaften:
thumbnail
AlgerienAlgier, Algerien (Paris)
thumbnail
Kommunalwahlen in Algerien, aus denen die FLN erneut siegreich hervorgeht
thumbnail
Algerien lässt 101 marokkanische Kriegsgefangene nach über 20 Jahren Gefangenschaft frei
thumbnail
Parlamentswahlen in Algerien

Tagesgeschehen

thumbnail
In Amenas/Algerien: Bei einem Überfall auf ein Gasfeld in Algerien werden von Angreifern der AQMI mindestens 41 ausländische Geiseln genommen. Die Täter nennen sich "al-Muwaqiun bi-l Dam" und gehören nach eigenen Angaben zur Katibat al-Mulathamin, eine der ältesten Dschihadistenbewegungen in der Sahara.
thumbnail
Frankfurt am Main/Deutschland: Zum Abschluss der Buchmesse wird der algerische Schriftsteller Boualem Sansal mit dem Friedenspreis des Deutschen Buchhandels ausgezeichnet.
thumbnail
Cherchell/Algerien: Bei zwei Selbstmordanschlägen kommen mindestens 20 Menschen ums Leben.
thumbnail
Algier/Algerien: Präsident Abd al-Aziz Bouteflika hebt den seit 1992 geltenden Ausnahmezustand auf und erfüllt damit eine der Forderungen der Demonstranten.

"Algerien" in den Nachrichten