Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

2010

Bibliografie:
thumbnail
„Pastogės Lietuva“ (Algirdas Vaclovas Patackas)

2010

Bibliografie:
thumbnail
„Galindiana“ (Algirdas Vaclovas Patackas)

2010

Bibliografie:
thumbnail
„Pastog?s Lietuva“ (Algirdas Vaclovas Patackas)

2010

Karriere:
thumbnail
2. Platz beim 14. Algirdas ?? ocikas Turnier in Litauen, u.a. Sieg gegen David Joyce (Wasgen Safarjants)

2009

Karriere:
thumbnail
2. Platz beim 13. Algirdas ?? ocikas Turnier in Litauen, u.a. Sieg gegen Egidijus Kavaliauskas (Wasgen Safarjants)

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Vincas Algirdas Pranckietis stirbt in Jonava. Vincas Algirdas Pranckietis war ein litauischer römisch-katholischer Priester und Ehrenbürger der Rajongemeinde Jonava.
thumbnail
Gestorben: Algirdas Sadkauskas stirbt. Algirdas Sadkauskas war ein litauischer Politiker.
thumbnail
Gestorben: Algirdas Gricius stirbt in Vilnius. Algirdas Gricius war ein litauischer Politiker.
thumbnail
Gestorben: Algirdas Šocikas stirbt in Kaunas, Litauen. Algirdas Šocikas war ein sowjetischer Boxer litauischer Herkunft. Er war Europameister der Amateurboxer 1953 und 1955 im Schwergewicht.

Politik & Weltgeschehen

1362

thumbnail
Algirdas besiegt die Tataren in der Schlacht am Blauen Wasser und nimmt Kiew und Podolien ein.

Litauen / Polen

1386

thumbnail
4. März: Algirdas' Sohn Jogaila besteigt als König Władysław II. Jagiełło in Krakau den polnischen Thron und begründet damit die Dynastie der Jagiellonen in Polen. Sein Vetter Vytautas etabliert sich nach weiteren Machtkämpfen als Großfürst Litauens.

Zeittafel > 1303–1409

1386

thumbnail
Algirdas' Sohn Jogaila besteigt am 4. März als Wladyslaw II. den Thron Polens, sein Vetter Vytautas etabliert sich nach weiteren Machtkämpfen als Großfürst Litauens (Litauerkriege des Deutschen Ordens)

1377

thumbnail
Tod des Großfürsten Algirdas am 24. Mai (Litauerkriege des Deutschen Ordens)

Geschichte > Chronik der Mongolen vom 13. bis 18. Jahrhundert

1388

thumbnail
Zerstörung von Karakorum durch die Chinesen; mit dem letzten Ilkhan (Luqman, 1353–) endet die mongolische Herrschaft in Nahen und Mittleren Osten




Der litauische Großfürst Algirdas besiegt die Mongolen in der Schlacht am Blauen Wasser und nimmt Kiew ein, 1362 (Mongolisches Reich)

Sport

1956

UdSSR-Meisterschaften mit Algirdas Šocikas:
thumbnail
1. Algirdas ?? ocikas, 2. Lew Muchin, 3. L. Maurer (Lew Dmitrijewitsch Muchin)

1956

Länderkämpfe von Algirdas Šocikas:
thumbnail
in Moskau, UdSSR gegen England, techn. KO-Sieger 2. Runde über Dave Rent (Algirdas ?? ocikas)

1955

Länderkämpfe von Algirdas Šocikas:
thumbnail
in Helsinki, Finnland gegen UdSSR, techn. KO-Sieger 2. Runde über Ilkka Koski (Algirdas ?? ocikas)

1955

UdSSR-Meisterschaften mit Algirdas Šocikas:
thumbnail
1. Rikardas Juschkenas, 2. Lew Muchin, 3. Algirdas ?? ocikas u. A. Liepins;

1954

UdSSR-Meisterschaften mit Algirdas Šocikas:
thumbnail
1. Algirdas ?? ocikas, 2. Rikardas Juschkenas, 3. G. Romanow;

Direktor

1956

thumbnail
Algirdas D?da; (Kunstgymnasium Kaunas)

1951

thumbnail
Algirdas D?da; (Kunstgymnasium Kaunas)

Rundfunk, Film & Fernsehen

1977

Film:
thumbnail
Stasė – Vaikinas iš Darbo gatvės , rež. Algirdas Dausa, LKS; (Nijolė Oželytė)

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2003

Auszeichnungen:
thumbnail
m. Orden für Verdienste um Litauen, Komandoro kryžius (Algirdas Gricius)

2001

Auszeichnung:
thumbnail
Vytis-Kreuz-Orden, Riterio kryžius (Jonas Algirdas Antanaitis)

1998

Ehrung:
thumbnail
Komtur des Ordens des litauischen Großfürsten Gediminas (Algirdas ?? ocikas)

1997

Ehrung:
thumbnail
Ehrenbürger von Kaunas, seit September (Algirdas ?? ocikas)

1996

Ehrung:
thumbnail
Gedimino ordinas (für Verdienste dem litauischen Basketball auf Beschluss des litauischen Präsidenten Algirdas Brazauskas) (Schabtai Genrichowitsch Kalmanowitsch)

Quelle

2008

thumbnail
m. Lietuvos Respublikos Seimo rinkimai - Partija Tvarka ir teisingumas - Iškelti kandidatai (Algirdas Gudaitis)

"Algirdas Å ocikas" in den Nachrichten