Allah

Allah (arabisch الله, DMGAllāh, ʔalˤːɑːhAudio-Datei / HörbeispielAussprache?/i) ist das arabische Wort für (der) Gott. Des Weiteren verwendet man den Begriff in der heiligen Schrift der Sikhs (Adi Granth) sowie auf Maltesisch, das von der arabischen Sprache abstammt.

Im Islam wird der Begriff ausschließlich zur Bezeichnung eines als einzig aufgefassten Gottes verwendet. Wahrscheinlich hat sich das Wort als Silbenellipse beim Zusammentreffen des Artikels al- (الـ ‚der, die, das‘) und ʾilāh (إله / ‚Gott, Gottheit‘) entwickelt.

mehr zu "Allah" in der Wikipedia: Allah

Geboren & Gestorben

1389

thumbnail
Gestorben: Baha-ud-Din Naqschband wird bei Buchara. Baha-ud-Din Naqschband Buchari war der Namensgeber des Naqschband?ya-Ordens, eines der größten und einflussreichsten muslimischen Sufiorden. In der Türkei und türkischsprachigen Regionen Zentralasiens wird er oft ?ah-i Nak?ibend genannt. Die frühesten Naqschband?-Texte erläutern nicht, was Naqschband bedeutet, oder wie Baha-ud-Din diesen Beinamen erhielt. Vereinzelt wird ein familiärer Bezug zum Gewerbe der Weberei als etymologischer Hintergrund des Namens angeführt. Mittlerweile wird der Begriff als Abdruck (naqsh) des göttlichen Namens Allah interpretiert, der durch den kontinuierlichen und stillen Dhikr im Herzen entstehe.

1318

thumbnail
Geboren: Baha-ud-Din Naqschband wird bei Buchara geboren. Baha-ud-Din Naqschband Buchari war der Namensgeber des Naqschband?ya-Ordens, einem der größten und einflussreichsten muslimischen Sufiorden. In der Türkei und türkischsprachigen Regionen Zentralasiens wird er oft ?ah-i Nak?ibend genannt. Die frühesten Naqschband?-Texte erläutern nicht, was Naqschband bedeutet, oder wie Baha-ud-Din diesen Beinamen erhielt. Vereinzelt wird ein familiärer Bezug zum Gewerbe der Weberei als etymologischer Hintergrund des Namens angeführt. Mittlerweile wird der Begriff als Abdruck (naqsh) des göttlichen Namens Allah interpretiert, der durch den kontinuierlichen und stillen Dhikr im Herzen entstehe.

"Allah" in den Nachrichten