Aloys Schreiber

Aloys Schreiber
Bild:
Lizenz: CC-PD-Mark

Titelblatt des Reiseführes Voyageurs sur Le Rhin 1807
Bild:
Lizenz: CC-PD-Mark

Aloys Wilhelm Schreiber (* 12. Oktober 1761 in Bühl (Baden); † 21. Oktober 1841 in Oos (Baden-Baden)) war Lehrer und Professor der Ästhetik, Hofhistoriker, Schriftsteller und Reisebuchautor.

mehr zu "Aloys Schreiber" in der Wikipedia: Aloys Schreiber

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1839

Werk > Lyrik/Prosa > Sammlung:
thumbnail
Sagen aus den Gegenden des Rheins und des Schwarzwaldes und den Vogesen ; Google Book, 1848

1828

Werk > Bühne > Theater und Schauspiel:
thumbnail
Festspiel Die Aufhebung der Leibeigenschaft

1827

Werk > Weitere Werke:
thumbnail
Damen-Bibliothek GoogleBook

1824

Werk > Sachbücher > Reise- und Naturbeschreibungen:
thumbnail
Aachen, Spaa und Burtscheid? : Handbuch für Fremde, Einheimische und Curgäste

1820

Werk > Weitere Werke:
thumbnail
Trachten, Volksfeste und Charakteristische Beschäftigungen im Großherzogtum Baden in XII malerischen Darstellungen und mit historisch-topographischen Notizen begleitet. (Heft 1. Herder-Verlag, Freiburg); Nachdruck 1978 ISBN 3451183498

"Aloys Schreiber" in den Nachrichten