Alpine Kombination

Die alpine Kombination ist ein Wettkampf im alpinen Skisport und im Grasskilauf. Sie verbindet als Mehrkampfsportart mit der Kraft und Ausdauer belastenden Abfahrt bzw. dem Super-G und dem technisch anspruchsvollen Slalom zwei sehr unterschiedliche Wettbewerbe. Die Skisportler beweisen in der Kombination ihre fahrerische Vielseitigkeit.

mehr zu "Alpine Kombination" in der Wikipedia: Alpine Kombination

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Anton Sailer stirbt in Innsbruck. Anton Engelbert „Toni“ Sailer war ein österreichischer Skirennläufer, Schauspieler sowie Sänger. Bei den Olympischen Winterspielen 1956 in Cortina d’Ampezzo gewann er drei Goldmedaillen im Slalom, im Riesenslalom und in der Abfahrt, die gleichzeitig auch als Weltmeisterschaftsmedaillen zählten sowie die Goldmedaille in der nicht olympischen Alpinen Kombination. Bei der Weltmeisterschaft 1958 in Bad Gastein gewann Sailer Gold in Abfahrt, Riesenslalom und Kombination sowie Silber im Slalom. Mit seinen drei Olympischen Goldmedaillen und sieben Weltmeistertiteln zählt er zu den erfolgreichsten Skirennläufern.
thumbnail
Gestorben: Esmé MacKinnon stirbt. Esmé MacKinnon war eine britische Skirennläuferin. Sie ging als die erste Weltmeisterin in die Geschichte des alpinen Skisports ein. Bei der Weltmeisterschaft 1931 in Mürren gewann sie alle ausgetragenen Wettbewerbe − neben Slalom und Abfahrt siegte MacKinnon auch in den beiden nicht offiziell gewerteten Wettkämpfen, der Kombination und der langen Abfahrt.
thumbnail
Gestorben: Inge Wersin-Lantschner stirbt in Innsbruck. Inge Wersin-Lantschner war eine österreichische Skirennläuferin. Sie wurde im Jahr 1933 Weltmeisterin in Abfahrt, Slalom und Kombination und gewann in den Jahren zuvor weitere drei Silbermedaillen bei Weltmeisterschaften. 1928 und 1929 wurde sie Österreichische Meisterin in der Abfahrt.
thumbnail
Geboren: Wendy Holdener wird in Unteriberg geboren. Wendy Holdener ist eine Schweizer Skirennfahrerin. Sie gehört seit 2013 der Nationalmannschaft von Swiss-Ski an und ist insbesondere in den Disziplinen Slalom und Riesenslalom erfolgreich. In der Saison 2015/16 gewann sie die Kombinations-Disziplinenwertung, 2017 wurde sie Weltmeisterin in der Alpinen Kombination.
thumbnail
Geboren: Sofia Goggia wird in Bergamo geboren. Sofia Goggia ist eine italienische Skirennläuferin. Sie gehört der Nationalmannschaft des Italienischen Wintersportverbandes an und ist in mehreren Disziplinen erfolgreich. Weltcup-Siege erreichte sie bisher in der Abfahrt und im Super-G, Podestplätze erlangte sie überdies im Riesenslalom und in der Kombination.

Sport

thumbnail
Bei der Alpinen Skiweltmeisterschaft in Bad Gastein feiert der Rennläufer Toni Sailer seinen letzten großen Triumph. Er ist Weltmeister in der Abfahrt, im Riesenslalom sowie der Kombination. Im vierten Wettbewerb der Herren, dem Slalom, wird Sailer Zweiter.

Tagesgeschehen

thumbnail
Bormio/Italien. Die kroatische Ski-Rennläuferin Janica Kostelić wird Weltmeisterin in der alpinen Kombination.

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2010

thumbnail
Kultur und Gesellschaft > Sport > Sportlicher Erfolg: Wintersport: Janica Kosteli? holte Dreifach-Olympiagold bei den Olympischen Winterspielen 2002 in Salt Lake City (Kombination, Slalom, Riesenslalom; Silber im Super-G). Bei den Olympischen Winterspielen 2006 in Turin konnte sie ihre erfolgreiche Laufbahn mit einer Goldmedaille in der Kombination sowie einer weiteren Silbermedaille im Super-G fortsetzen. Bei den Olympischen Winterspielen in Turin holte auch der Bruder von Janica Kosteli?, Ivica Kosteli?, die Silbermedaille in der Kombination. Im Biathlon holte Jakov Fak Bronze bei den Olympischen Winterspielen in Vancouver (Kroatien)

1981

thumbnail
Erfolg > Weltcup: 5. Gesamtweltcup, 3. Abfahrts-Weltcup, 3. Kombinations-Weltcup (Peter Müller (Skirennfahrer))

1966

thumbnail
Erfolg: Alpine Kombination: 1963 (Heidi Mittermaier)

1934

thumbnail
Grösste Erfolge > Sonstige Wettbewerbe: Kombination: 1931, 1932 (Otto Furrer)

"Alpine Kombination" in den Nachrichten