Alpine Skiweltmeisterschaft 2009

Die 40. Alpine Skiweltmeisterschaft fand vom 2. Februar bis zum 15. Februar 2009 in Val-d’Isère statt.

Alle Rennen der Herren sowie die technischen Damenrennen (Riesenslalom, Slalom) fanden auf der spektakulären Strecke La face de Bellevarde statt, die anlässlich der Olympischen Winterspiele 1992 angelegt, seitdem jedoch nicht mehr für große internationale Ski-Wettkämpfe genutzt worden war. Schauplatz von Abfahrt, Super-G und Kombination der Damen war die neue, ebenfalls sehr anspruchsvolle Piste Solaise Rhône-Alpes.

mehr zu "Alpine Skiweltmeisterschaft 2009" in der Wikipedia: Alpine Skiweltmeisterschaft 2009

Geboren & Gestorben

thumbnail
Geboren: Paul de la Cuesta wird in San Sebastián, Spanien geboren. Paul de la Cuesta ist ein spanischer Skirennläufer. Er nahm unter anderem an den Olympischen Winterspielen 2010 in Vancouver, an den Alpinen Skiweltmeisterschaften in Åre, Val-d’Isère, Garmisch-Partenkirchen sowie in Schladming teil. Sein bisher größter Erfolg bei Skirennen war ein 15. Platz im Europacup.
thumbnail
Geboren: Stepan Olegowitsch Sujew wird in Kirowsk geboren. Stepan Olegowitsch Sujew ist ein russischer Skirennläufer. Er startet in allen Disziplinen und nahm bisher an drei Weltmeisterschaften und einmal an Olympischen Winterspielen teil. Dabei erzielte er als bestes Ergebnis einen 15. Platz im Slalom bei der Weltmeisterschaft 2009. Im Weltcup, wo er seit der Saison 2008/09 startet, blieb der fünffache Russische Meister bisher ohne Punkte.
thumbnail
Geboren: Carlo Janka wird in Obersaxen, Graubünden geboren. Carlo Janka ist ein Schweizer Skirennfahrer. Er gehört der Schweizer Nationalmannschaft an und gilt als einer der besten Läufer der Gegenwart. 2009 wurde er Weltmeister im Riesenslalom, 2010 Olympiasieger in derselben Disziplin. Ausserdem gewann er den Gesamtweltcup der Saison 2009/10.
thumbnail
Geboren: Kathrin Zettel wird in Scheibbs geboren. Kathrin Zettel ist eine ehemalige österreichische Skirennläuferin. Sie wurde 2009 Weltmeisterin in der Super-Kombination und zählte zu den besten Athletinnen in den technischen Disziplinen Riesenslalom und Slalom. Beheimatet ist sie in Göstling an der Ybbs in Niederösterreich. Am 13. Juli 2015 gab Zettel ihren Rücktritt vom alpinen Skisport bekannt.
thumbnail
Geboren: Marie Marchand-Arvier wird in Laxou geboren. Marie Jay Marchand-Arvier ist eine ehemalige französische Skirennläuferin. Sie gewann die Silbermedaille im Super-G bei der Weltmeisterschaft 2009, konnte sich fünfmal unter den ersten Drei im Weltcup platzieren und wurde fünfmal Französische Meisterin.

Austragungsorte

2009

thumbnail
Frankreich? Val-d’Isère (Alpine Skiweltmeisterschaft)

Sport

Ski Alpin:
thumbnail
bis 15. Februar -In Val-d’Isère findet die 40. Alpine Skiweltmeisterschaft statt. 504 Athleten aus 73 Nationen nehmen an den 10 Wettbewerben teil. Die Schweiz wird erfolgreichste Nation vor Österreich und den Vereinigten Staaten.

2009

Doping:
thumbnail
Dem libanesischen Ski-Rennläufer Georges Salameh wird bei den Weltmeisterschaften in Val d'Isere Spuren von Kokain nachgewiesen.

Tagesgeschehen

thumbnail
Val-d’Isère/Frankreich: Bei der Alpine Skiweltmeisterschaft 2009 gewinnt Maria Riesch im Slalom.

"Alpine Skiweltmeisterschaft 2009" in den Nachrichten