Alsdorf

Alsdorf ([ˈalsdɔɐ̯f], Audio-Datei / HörbeispielAussprache?/i) ist eine mittlere regionsangehörige Stadt und ein Mittelzentrum in der nordrhein-westfälischen Städteregion Aachen. Bis Ende des 20. Jahrhunderts war Alsdorf eine ausgesprochene Bergbaustadt, konnte seine Struktur aber inzwischen auf Dienstleistungsunternehmen ändern und verfügt über eine große Stadthalle, ein Kinozentrum, ein Bergbaumuseum und einen Tierpark.

mehr zu "Alsdorf" in der Wikipedia: Alsdorf

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Günter Knops stirbt in Alsdorf. Günter Knops war ein deutscher Fußballtorhüter.
thumbnail
Gestorben: Hubert Dellwing stirbt in Alsdorf. Hubert Dellwing war ein deutscher Politiker (SPD).
thumbnail
Gestorben: Kurt Koblitz stirbt in Alsdorf. Kurt Koblitz war ein deutscher Politiker (SPD). Nach abgeschlossener Volksschule erfolgte eine Lehre im Lebensmitteleinzel- und Großhandel. 1934 bis 1938 war er Verwaltungsangestellter. 1938 bis 1945 absolvierte er seinen Wehrdienst. Kurt Koblitz war verheiratet und hatte eine Tochter.
thumbnail
Geboren: Jürgen B. Hausmann wird geboren. Jürgen B. Hausmann ist das Pseudonym des in Alsdorf in der Städteregion Aachen lebenden Lehrers und Kabarettisten Jürgen Karl Beckers. Um eine Verwechslung mit dem bekannten Kölner Kabarettisten Jürgen Becker auszuschließen, entschloss sich Jürgen Beckers zu dieser Namensänderung.
thumbnail
Gestorben: Paul Schwerdt stirbt in Alsdorf. Paul Schwerdt war ein Politiker der KPD.

Antike

1191

Heiliges Römisches Reich:
thumbnail
Erste urkundliche Erwähnung von Alsdorf, Gomaringen, Hirschau, Mainwangen, Peseux NE und Villiers

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1954

Ära Hans Grünzig > Bauten in der Ära Hans Grünzig:
thumbnail
Fabrikationsanlagen für die 3 Pagen Versand und Handelsgesellschaft in Alsdorf-Hoengen (Nesseler Grünzig Gruppe)

1929

Werk > Bauwerk:
thumbnail
Totenkreuz als Ehrenmal für die Gefallenen des Ersten Weltkrieges in Hoengen-Mariadorf (jetzt Alsdorf-Mariadorf) (Rudolf Schwarz (Architekt))

Partnerstädte

1970

Kunst & Kultur

1976

Ausstellung:
thumbnail
Evangelische Kirche Wiedenest; Rathaus Alsdorf (Ernst Wille (Maler))

Gründungen, Ersturkundliche Erwähnungen & Auflösungen

1994

thumbnail
Gründung: Die EWV Energie- und Wasser-Versorgung GmbH ist ein Strom-, Erdgas- und Wasserversorgungsunternehmen mit über 200.000 Privathaushalten und Unternehmen in der Städteregion Aachen, im Kreis Düren und im Kreis Heinsberg im westlichen Nordrhein-Westfalen. Ferner versorgt es Aldenhoven, Alsdorf und Eschweiler mit Fernwärme. Seine Produkte sind regiostrom, regioerdgas, regiowärme und Trinkwasser. Hauptanteilseigner sind das RWE-Tochterunternehmen rhenag Köln, der Kreis Aachen (seit 2009: Städteregion Aachen) sowie die Städte Eschweiler und Stolberg (Rhld.).

1984

thumbnail
Gründung: Die cycos AG mit Sitz in Alsdorf ist eine Tochtergesellschaft der Siemens Enterprise Communications GmbH & Co. KG und bietet Lösungen für Unified Messaging und Unified Communications an.

1954

thumbnail
Gründung: 3 Pagen in Alsdorf bei Aachen ist ein Spezialversandhaus für Deko-, Haushalts- und Gesundheitsartikel. 3 Pagen ist eine 100%ige Tochtergesellschaft des französischen Versandhandelsunternehmens 3 Suisses International und gehört zur Otto Group.

1927

thumbnail
Gründung: Die Eschweiler Bank war eine Bank in der Stadt Eschweiler im Rheinland. Am 14. Februar 1890 wird die Eschweiler Bank mit einem Stammkapital von 300.000 Mark in der Parkstraße gegründet. Im Februar 1904 ist Grundsteinlegung für den Neubau in der Parkstraße. Am 29. August 1924 eröffnet sie im Haus Grabenstraße 45a eine Zweigstelle. und ein Jahr später eine weitere in Alsdorf.

1191

thumbnail
Stadtgründung: 1191Alsdorf

"Alsdorf" in den Nachrichten