Altmarkt (Dresden)

Der Altmarkt ist der älteste Platz Dresdens. Der mit der Stadtgründung planmäßig angelegte Marktplatz wurde 1370 erstmals als circulus erwähnt. In späteren Urkunden war er 1400 als margt, 1410 als ring und 1452 als forum bezeichnet worden. Ihm direkt benachbart ist die Kreuzkirche, das über Jahrhunderte bedeutendste sakrale Bauwerk der Stadt. Nachdem um 1550 durch eine erste Stadterweiterung ein neuer Markt entstanden war, der Neumarkt an der Frauenkirche, führte der große, zentrale Platz den Namen der Alte Markt oder kurz Altmarkt. Zusammen mit dem Neumarkt ist er heute einer der wichtigsten Plätze der Stadt. Überregional bekannt ist der Altmarkt vor allem als Schauplatz des jährlichen Striezelmarkts, einem der ältesten Weihnachtsmärkte der Welt, der seit 1434 ausgerichtet wird.

Im Zweiten Weltkrieg wurde ein Großteil der historischen Bebauung am Altmarkt vernichtet. Einzig die Kreuzkirche wurde rekonstruiert. Der Neuaufbau der West- und Ostseite sowie daran angrenzender Quartiere erfolgte in den 1950er Jahren nach den 16 Grundsätzen des Städtebaus in einem das „Kulturerbe fortführenden Baustil“, der sich an das barocke Stadtbild Dresdens anlehnt. An der Nordseite errichtete man entgegen dieser Pläne einen modernistischen Solitärbau, den Kulturpalast. Nach dem Ende der DDR wurde ab 1990 die Südseite des Platzes mit zwei stilistisch lose an die Nachbarbauten angepassten Bauwerken geschlossen. Der komplette Belag und die Stadtmöbel des Altmarktes wurden bis 2009 umgestaltet.

mehr zu "Altmarkt (Dresden)" in der Wikipedia: Altmarkt (Dresden)

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1956

Werk:
thumbnail
Erkerrelief Vogelwiese am Altmarkt, Dresden (Karl Lüdecke)

1955

Werk:
thumbnail
Erkerreliefs am Altmarkt Dresden, (Karl Schönherr (Bildhauer))

1955

Werk:
thumbnail
Erkerreliefs am Altmarkt Dresden (Karl Schönherr (Bildhauer))

1904

Bauten (unvollständig) > Lossow und Viehweger:
thumbnail
Herzfeldsches Geschäftshaus am Altmarkt in Dresden (William Lossow)

1874

Werk:
thumbnail
Gedenktafel Ludwig Tieck am Standort dessen ehemaligen Wohnhauses Ecke Kreuzstraße/Altmarkt in Dresden (Ernst Hähnel)

Sport

1991

Projekt > Nicht ausgeführte Wettbewerbsbeiträge:
thumbnail
Altmarkt, Dresden (Axel Schultes)

"Altmarkt (Dresden)" in den Nachrichten