America Ferrera

America Ferrera (2010)
Lizenz: CC-BY-2.0

America Georgine Ferrera (* 18. April 1984 in Los Angeles, Kalifornien) ist eine US-amerikanische Schauspielerin. Ihre Eltern stammen aus Honduras.



Karriere




Bereits im Alter von acht Jahren begann sie, in Theaterproduktionen aufzutreten. Ihr Filmdebüt gab sie 2002 mit der Hauptrolle in der Komödie Echte Frauen haben Kurven, für die sie 2003 für den Young Artist Award nominiert wurde. Es folgten Gastauftritte in Fernsehserien wie CSI: Vegas und weitere Kinorollen in Eine für 4 und Dogtown Boys.Von 2006 Bis 2010 spielte sie die Titelrolle in der Serie Alles Betty!, der US-amerikanischen Version von Yo soy Betty, la fea, für die sie als erste Latina den Golden Globe Award für die Beste Hauptrolle in einer Fernsehserie/Komödie gewann. Ein Jahr später erhielt sie bei der Primetime-Emmy-Verleihung 2007 auch den Preis für die Beste Hauptdarstellerin in einer Comedyserie und bei den Screen Actors Guild Awards 2007 den Award als Beste Darstellerin in einer Fernsehserie – Komödie.Neben ihrer Schauspieltätigkeit studiert sie Internationale Beziehungen an der University of Southern California.Im Juni 2011 heiratete sie den Schauspieler Ryan Piers Williams.

mehr zu "America Ferrera" in der Wikipedia: America Ferrera

Serienstart

thumbnail
Alles Betty! (Originaltitel: Ugly betty) ist eine US-amerikanische Adaption der kolumbianischen Telenovela Yo soy Betty, la fea (deutsch: Ich bin Betty, die Hässliche). Mit Alles Betty! gelang dem US-Sender ABC der erfolgreichste Serienneustart der Saison 2006. Ähnlich wie in der deutschen Version Verliebt in Berlin geht es hier um das Mauerblümchen Betty Suarez (America Ferrera), die als Assistentin ihrem attraktiven Juniorchef (Eric Mabius) zugeteilt wird. Im Gegensatz zur deutschen Telenovela verliebt sie sich jedoch nicht in ihn und auch ansonsten unterscheidet sich „Ugly Betty“ von „Verliebt in Berlin“.

Genre: Dramedy
Musik: Jeff Beal

Serienstart - Deutschland

thumbnail
Alles Betty! (Originaltitel: Ugly betty) ist eine US-amerikanische Adaption der kolumbianischen Telenovela Yo soy Betty, la fea (deutsch: Ich bin Betty, die Hässliche). Mit Alles Betty! gelang dem US-Sender ABC der erfolgreichste Serienneustart der Saison 2006. Ähnlich wie in der deutschen Version Verliebt in Berlin geht es hier um das Mauerblümchen Betty Suarez (America Ferrera), die als Assistentin ihrem attraktiven Juniorchef (Eric Mabius) zugeteilt wird. Im Gegensatz zur deutschen Telenovela verliebt sie sich jedoch nicht in ihn und auch ansonsten unterscheidet sich „Ugly Betty“ von „Verliebt in Berlin“.

Genre: Dramedy
Musik: Jeff Beal

Filmografie

2012

thumbnail
End of Watch ist ein US-amerikanischer Film des Regisseurs David Ayer aus dem Jahr 2012. Der Film wurde am 8. September 2012 beim Toronto International Film Festival uraufgeführt und am 21. September 2012 von Open Road Films in den Vereinigten Staaten veröffentlicht. Er lief ab 20. Dezember 2012 im Verleih der Tobis Film in Deutschland an.

Stab:
Regie: David Ayer
Drehbuch: David Ayer
Produktion: John Lesher David Ayer Nigel Sinclair Matt Jackson
Musik: David Sardy
Kamera: Roman Vasyanov
Schnitt: Dody Dorn

Besetzung: Jake Gyllenhaal, Michael Peña, Anna Kendrick, Natalie Martinez, Cody Horn, America Ferrera, Frank Grillo, David Harbour, Cle Sloan, Kristy Wu, Maurice Compte

2002

thumbnail
Echte Frauen haben Kurven (Real Women Have Curves) ist eine US-amerikanische Filmkomödie aus dem Jahr 2002. Regie führte Patricia Cardoso, das Drehbuch schrieben George LaVoo und Josefina Lopez anhand eines Theaterstücks von Josefina Lopez.

Stab:
Regie: Patricia Cardoso
Drehbuch: George LaVoo , Josefina Lopez
Produktion: Effie Brown, George LaVoo
Musik: Heitor Pereira
Kamera: Jim Denault
Schnitt: Sloane Klevin

Besetzung: America Ferrera, Lupe Ontiveros, Ingrid Oliu, George Lopez, Brian Sites, Soledad St. Hilaire, Lourdes Perez, Jorge Cervera junior

Film

2014

thumbnail
Drachenzähmen leicht gemacht 2 (How to Train Your Dragon 2, Stimme für Astrid)

2011

thumbnail
Good Wife (The Good Wife, Fernsehserie, 3 Folgen)

2010

thumbnail
Our Family Wedding

2010

thumbnail
Drachenzähmen leicht gemacht (How to Train Your Dragon, Stimme für Astrid)

2008

thumbnail
Eine für 4 -Unterwegs in Sachen Liebe ist eine US-amerikanische Abenteuerkomödie aus dem Jahr 2008 und eine Fortsetzung der Komödie Eine für 4 aus dem Jahr 2005. Regie führte Sanaa Hamri, das Drehbuch schrieb Elizabeth Chandler anhand des Romans Forever in Blue: The Fourth Summer of the Sisterhood von Ann Brashares.

Stab:
Regie: Sanaa Hamri
Drehbuch: Elizabeth Chandler
Produktion: Debra Martin Chase, Kira Davis, Denise Di Novi, Broderick Johnson, Andrew A. Kosove
Musik: Rachel Portman
Kamera: Jim Denault
Schnitt: Melissa Kent

Besetzung: Alexis Bledel, America Ferrera, Blake Lively, Amber Tamblyn, Jesse Williams, Michael Rady, Blythe Danner, Lucy Hale, Kyle MacLachlan, Rachel Nichols

2005

thumbnail
Eine für 4 (Originaltitel: The Sisterhood of the Traveling Pants) ist eine US-amerikanische Filmkomödie aus dem Jahr 2005, die auf dem Jugendroman Eine für vier (The Sisterhood of the Traveling Pants) von Ann Brashares basiert, wobei wesentliche Teile der Vorlage verändert wurden.

Stab:
Regie: Ken Kwapis
Drehbuch: Delia Ephron
Produktion: Kira Davis
Musik: Jeff Cohen, Cliff Eidelman
Kamera: John Bailey
Schnitt: Kathryn Himoff

Besetzung: Alexis Bledel, Amber Tamblyn, America Ferrera, Blake Lively, Jenna Boyd, Bradley Whitford, Nancy Travis, Michael Rady, Mike Vogel, Leonardo Nam

2005

thumbnail
Dogtown Boys (Lords of Dogtown)

2004

thumbnail
CSI: Den Tätern auf der Spur (CSI: Crime Scene Investigation, Fernsehserie, Folge 5x03 Harvest)

2002

thumbnail
Rhythmus im Blut (Gotta Kick It Up)

2002

thumbnail
Ein Hauch von Himmel (Touched by an Angel)

"America Ferrera" in den Nachrichten