Amharische Sprache

Das Amharische (Eigenbezeichnung አማርኛamarəñña [amarɨɲːa]) ist eine äthiosemitische Sprache, die im nördlichen Zentraläthiopien als Muttersprache von den Amharen gesprochen wird. Daneben ist sie die bedeutendste Verkehrssprache Äthiopiens und wird in allen Städten des Landes gesprochen. Sie ist laut Volkszählung von 2007 mit 19,87 Mio. Sprechern (26,89 % der Gesamtbevölkerung) nach dem Oromo die äthiopische Sprache mit der zweitgrößten Zahl an Muttersprachlern. Außerdem wird sie von sehr vielen Einwohnern Äthiopiens als Zweitsprache gesprochen.

Amharisch wird mit der Äthiopischen Schrift geschrieben.

mehr zu "Amharische Sprache" in der Wikipedia: Amharische Sprache

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Haddis Alemayehu stirbt. Haddis Alemayehu (Amharische Sprache, ??? ?????) war ein äthiopischer Politiker und Autor.
thumbnail
Gestorben: Haddis Alemayehu stirbt. Haddis Alemayehu (Amharische Sprache, ሀዲስ ዓለማየሁ) war ein äthiopischer Politiker und Autor.
thumbnail
Gestorben: Zauditu stirbt. Kaiserin Zauditu (auch: Zawditu, amharisch ዘውዲቱ) war die erste Monarchin von Äthiopien.
thumbnail
Geboren: Haddis Alemayehu wird in Debre Markos geboren. Haddis Alemayehu (Amharische Sprache, ሀዲስ ዓለማየሁ) war ein äthiopischer Politiker und Autor.
thumbnail
Geboren: Zauditu wird geboren. Kaiserin Zauditu (auch: Zawditu, amharisch ዘውዲቱ) war die erste Monarchin von Äthiopien.

Tagesgeschehen

thumbnail
Äthiopien: Millennium Teil II. Das Ostafrikanische Land, das immer noch den Julianischen Kalender benutzt, feiert den Beginn des Jahres 2000. Enkutatasch, wie es in Amharisch genannt wird, fällt sonst auf den 11. September, doch 1999 war ein Schaltjahr. Man feiert und jubelt trotz Regen-Matsch, politischer Unterdrückung, hoher Inflation und Arbeitslosigkeit -denn das neue Millennium soll eine Äthiopische Renaissance einläuten.

"Amharische Sprache" in den Nachrichten