Anarchismus in Spanien

Der Anarchismus erfuhr vor allem in Spanien Unterstützung und hatte einen erheblichen Einfluss im Spanischen Bürgerkrieg 1936–1939, bis zur Machtübernahme Francisco Francos.

Eine Sozialrevolution, in deren Folge Land und Fabriken kollektiviert und von der Arbeiterklasse verwaltet wurden, breitete sich in ganz Spanien aus. In Katalonien und in dessen Hauptstadt Barcelona setzte sich der Anarchosyndikalismus mehrheitlich durch. Daneben gab es noch andere Arten des Anarchismus, vor allem in Saragossa, und in Form von Bauernvereinigungen in Andalusien. Die Anarchisten spielten eine zentrale Rolle im Widerstand gegen die Franquisten, einer heterogenen Allianz, die sich vor allem aus Konservativen, Faschisten, Militär, Monarchisten und katholischen Gruppen zusammensetzte. Die Revolution wurde durch den Sieg Francos 1939 beendet, und die anarchistischen Aktivisten in den Untergrund gezwungen, inhaftiert oder hingerichtet. Der Widerstand gegen diese Herrschaft erstarb nie ganz, indem Militante an Sabotageakten teilnahmen und an anderen direkten Aktionen, und indem sie verschiedene Versuche unternahmen, den Machthaber zu töten.

mehr zu "Anarchismus in Spanien" in der Wikipedia: Anarchismus in Spanien

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Ralph Bates stirbt in New York City, USA. Ralph Bates war ein britischer Schriftsteller, Journalist und politischer Aktivist. Sein bekanntester Roman ist The Olive Field, der vom Leben und Kampf anarchistischer Arbeiter in den Olivenhainen Andalusiens und den Bergwerken Asturiens in der Zeit vor Ausbruch des Spanischen Bürgerkriegs im Jahr 1936 handelt. Der Roman erschien 1936 und erlebte mehrere Auflagen in Großbritannien und den USA. Noch bis in die 1960er Jahre wurde The Olive Field in englischsprachigen Literaturlexika zusammen mit André Malraux' Die Hoffnung, Ernest Hemingways Wem die Stunde schlägt und George Orwells Mein Katalonien genannt.
thumbnail
Gestorben: Francesc Sabaté Llopart stirbt in Sant Celoni. Francesc Sabaté Llopart genannt El Quico, war ein spanischerAnarchist und Widerstandskämpfer während der Franco-Diktatur.
thumbnail
Geboren: Francesc Sabaté Llopart wird in L’Hospitalet de Llobregat, Katalonien geboren. Francesc Sabaté Llopart genannt El Quico, war ein spanischerAnarchist und Widerstandskämpfer während der Franco-Diktatur.
thumbnail
Geboren: Ralph Bates wird in Swindon, England geboren. Ralph Bates war ein britischer Schriftsteller, Journalist und politischer Aktivist. Sein bekanntester Roman ist The Olive Field, der vom Leben und Kampf anarchistischer Arbeiter in den Olivenhainen Andalusiens und den Bergwerken Asturiens in der Zeit vor Ausbruch des Spanischen Bürgerkriegs im Jahr 1936 handelt. Der Roman erschien 1936 und erlebte mehrere Auflagen in Großbritannien und den USA. Noch bis in die 1960er Jahre wurde The Olive Field in englischsprachigen Literaturlexika zusammen mit André Malraux' Die Hoffnung, Ernest Hemingways Wem die Stunde schlägt und George Orwells Mein Katalonien genannt.

Ereignisse

thumbnail
In Barcelona wird ein Bombenanschlag durch Anarchisten im Gran Teatre del Liceu verübt, der 23 Menschenleben kostet. Er ist eine Reaktion auf die Hinrichtung des Attentäters von General Arsenio Martínez-Campos, das andere Opfer forderte.

Rundfunk, Film & Fernsehen

1996

thumbnail
Film: Libertarias (englischer Verleihtitel: Freedom Fighters) ist ein spanischer Film aus dem Jahr 1996. Regie führte Vicente Aranda; Hauptdarstellerinnen sind Ana Belén, Victoria Abril und Ariadna Gil. Angelegt als episches Historiendrama mit fast dreieinhalb Stunden Spielzeit, thematisiert der Film die Rolle der Anarchisten im Spanischen Bürgerkrieg -insbesondere der Mujeres Libres, der Frauenorganisation der CNT.

Stab:
Regie: Vicente Aranda
Drehbuch: Vicente Aranda
Produktion: Andrés Vicente Gómez
Musik: José Nieto
Kamera: Juan Amorós, José Luis Alcaine

Besetzung: Ana Belén, Victoria Abril, Ariadna Gil, Bianca Apilánez, Loles León

Musik

1998

Diskografie:
thumbnail
JoMo kaj Liberecanoj. (Rockmusik; Hommage an die spanischen Anarchisten und die Machnowschtschina) (Jean-Marc Leclercq)

"Anarchismus in Spanien" in den Nachrichten