Anatoli Iwanowitsch Kalaschnikow

Anatoli Iwanowitsch Kalaschnikow (russischАнатолий Иванович Калашников; * 5. April 1930 in Moskau; † 21. April 2007 ebenda) war ein sowjetischer und russischer Graphikkünstler.



Leben




Da Kalaschnikow schon früh eine hohe künstlerische Begabung zeigte, wurde er im Alter von fünfzehn Jahren von dem damals berühmten Holzschneider Iwan Pawlow zur Ausbildung angenommen. In dessen Atelier begegnete er seinem zukünftigen Lehrer Michail Matorin und wechselte zu dessen Meisterklasse an der Moskauer Kunsthochschule. Nach Abschluss seiner Ausbildung 1949 war er zunächst als Industriedesigner, anschließend als Kunstredakteur im Verlag Sowjetski pisatel tätig. Seit 1952 war er freischaffender Graphiker. 1987 waren seinem Werk bereits 120 Personalausstellungen in aller Welt gewidmet. Er erhielt zahlreiche internationale Auszeichnungen für seine Exlibris- und Illustrationskunstwerke.

mehr zu "Anatoli Iwanowitsch Kalaschnikow" in der Wikipedia: Anatoli Iwanowitsch Kalaschnikow

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1972

Werk:
thumbnail
Holzstichserie zu den Gedichten von Omar Khayyām

1972

Werk:
thumbnail
Holzstichserie zu den Gedichten von Omar Chajjam

1971

Werk:
thumbnail
Holzstichserie „Dostojewski“

Geboren & Gestorben

Gestorben:
thumbnail
Anatoli Iwanowitsch Kalaschnikow stirbt in Moskau. Anatoli Iwanowitsch Kalaschnikow war ein sowjetischer und russischer Graphikkünstler.
Geboren:
thumbnail
Anatoli Iwanowitsch Kalaschnikow wird in Moskau geboren. Anatoli Iwanowitsch Kalaschnikow war ein sowjetischer und russischer Graphikkünstler.

thumbnail
Anatoli Iwanowitsch Kalaschnikow starb im Alter von 77 Jahren. Anatoli Iwanowitsch Kalaschnikow wäre heute 87 Jahre alt. Anatoli Iwanowitsch Kalaschnikow war im Sternzeichen Widder geboren.

"Anatoli Iwanowitsch Kalaschnikow" in den Nachrichten