Anatolij Bondartschuk

Olympische Ringe

Anatolij Bondartschuk (ukrainischАнатолій Бондарчук, engl. TranskriptionAnatoliy Bondarchuk;russischАнатолий Павлович Бондарчук, Anatoli Pawlowitsch Bondartschuk; * 31. Mai 1940 in Starokostjantyniw) ist ein ehemaliger ukrainischer Hammerwerfer, der für die Sowjetunion Olympiasieger wurde.

Der erste große internationale Erfolg für Bondartschuk war der Gewinn der Goldmedaille bei den Leichtathletik-Europameisterschaften 1969; mit seiner Siegerweite übertraf er seinen eigenen Weltrekord, der bis 1971 Bestand hatte. Seinen Titel konnte er zwei Jahre später nicht verteidigen; er wurde bei den Leichtathletik-Europameisterschaften 1971 Dritter.

mehr zu "Anatolij Bondartschuk" in der Wikipedia: Anatolij Bondartschuk

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Anatolij Bondartschuk wird in Starokostjantyniw geboren. Anatolij Bondartschuk ist ein ehemaliger ukrainischer Hammerwerfer, der für die Sowjetunion Olympiasieger wurde.

thumbnail
Anatolij Bondartschuk ist heute 76 Jahre alt. Anatolij Bondartschuk ist im Sternzeichen Zwilling geboren.

Sport

Leichtathletik:
thumbnail
Anatolij Bondartschuk, Russland, erreichte im Hammerwerfen der Herren 75,48 Meter.

"Anatolij Bondartschuk" in den Nachrichten