Andorra

Andorra (amtlich Principat d’Andorra, deutsch‚Fürstentum Andorra‘) ist ein Zwergstaat in den östlichen Pyrenäen zwischen Spanien und Frankreich.

Andorra wurde am 8. September 1278 gegründet und ist heute mit 78.000 Einwohnern und 468 km² Fläche der Fläche nach der größte unter den sechs europäischen Zwergstaaten. Es ist das einzige Land der Welt, in dem zwei ausländische Amtsträger gemeinsam die Funktion des Staatsoberhauptes wahrnehmen. Der Bischof von Urgell und der Präsident von Frankreich regieren in einer symbolischen Doppelherrschaft. Zudem wird ein andorranischer Regierungschef gewählt. Andorra gehört zu den so genannten Steueroasen. Eine beachtliche Anzahl von Tagesbesuchern kommt der billigen Alkoholika und des Tabaks wegen. In der Region war der Name Andorra wegen der beiden konkurrierenden Rundfunkstationen mit Sitz in Andorra, Radio Andorra und Sud Radio, berühmt, die bis 1981 von ausländischen Lizenzinhabern betrieben wurden und werbefinanzierte, überwiegend französischsprachige Unterhaltungsprogramme sendeten. Der Tourismus, insbesondere durch den Wintersport, ist heute der wichtigste Wirtschaftsfaktor.

mehr zu "Andorra" in der Wikipedia: Andorra

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Joan Martí Alanís stirbt in Barcelona. Joan Martí Alanís war Bischof von Urgell und damit gleichzeitig Kofürst von Andorra.
thumbnail
Gestorben: Esteve Dolsa stirbt in Coll de Montaner, Os de Civís, Spanien. Esteve Dolsa Montaña war ein andorranischer Sportschütze.
thumbnail
Gestorben: Josep Pintat-Solans stirbt in Barcelona. Josep Pintat-Solans war ein andorranischerPolitiker und zweiter Vorsitzender der Regierung von Andorra.

1998

thumbnail
Gestorben: Manuel Anglada i Ferran stirbt. Manuel Anglada i Ferran war ein katalanischer / andorranischer Schriftsteller und Autor von Sachbüchern über die Kultur Andorras und der Pyrenäen.
thumbnail
Geboren: Leonel Alves wird geboren. Leonel Felipe Alves Alves ist ein andorranischer Fußballspieler.

Mitgliedschaften

2011

Politik > Außenpolitik > Mitgliedschaft in Organisationen:
thumbnail
Europäische Rundfunkunion (EBU), bis November

1997

Politik > Außenpolitik > Mitgliedschaft in Organisationen:
thumbnail
Weltgesundheitsorganisation (WHO), seit 15. Januar

1996

Politik > Außenpolitik > Mitgliedschaft in Organisationen:
thumbnail
Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE), seit 24. April

1996

Politik > Außenpolitik > Mitgliedschaft in Organisationen:
thumbnail
Welttourismusorganisation (UNWTO), seit 5. Februar

1994

Politik > Außenpolitik > Mitgliedschaft in Organisationen:
thumbnail
Europarat, seit 10. November

Feier- und Gedenktage

thumbnail
Andorra: Gründungstag (8. September)

Europa

1806

thumbnail
Napoleon Bonaparte ernennt Andorra zur Republik.

Bemerkenswertes

Exponierte Ereignisse:
thumbnail
In einer Volksabstimmung spricht sich das Volk Andorras für die Annahme einer demokratischen Verfassung aus, die den Pareatges-Vertrag von 1278 ersetzen wird.

Sport

1997

Ereignisse > Sport:
thumbnail
Jan Ullrich gewinnt bei der Tour de France die Pyrenäen-Etappe nach Arcalis und übernimmt die Führung in der Gesamtwertung. Damit legt er den Grundstein für den ersten Toursieg eines Deutschen. (15. Juli)

Politik & Weltgeschehen

2001

Chronologie der Besuche:
thumbnail
Andorra, Norwegen, Slowakei, Finnland und Bulgarien (Álvaro Gil-Robles)
thumbnail
Andorra wird in die Weltgesundheitsorganisation (WHO) aufgenommen.
thumbnail
Andorra. Aufnahme in den Europarat
thumbnail
Andorra wird Mitglied bei den Vereinten Nationen

Wirtschaft

thumbnail
Der Euro wird in zwölf Staaten der Europäischen Union, sowie in Andorra, Monaco, Montenegro, San Marino und dem Vatikan als gemeinsame Währung eingeführt. Das Euro-Bargeld ist seitdem gesetzliches Zahlungsmittel. Die allerersten, die mit dem Euro bezahlen können, sind die Einwohner des französischen Übersee-Départements Réunion

Anlagen von Doppelmayr

2004

thumbnail
La Massana in Andorra (2S-Bahn)

Gründungen, Ersturkundliche Erwähnungen & Auflösungen

2004

Gründung:
thumbnail
Anonymous ist eine Punk-Rock-Band aus Andorra.

2001

Gründung:
thumbnail
Persefone ist eine Progressive-Metal-Band aus Andorra gegründet im Oktober 2001.

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

2009

Werk > Theater:
thumbnail
Andorra … als Barblin (Regie: Jürgen Bosse) (Anjorka Strechel)

1991

Werk > Werke im öffentlichen Raum:
thumbnail
Anello. Col d'Ordino, Ordino d’Arcalis, Andorra (Mauro Staccioli)

Tagesgeschehen

thumbnail
Andorra la Vella/Andorra: Bei den Parlamentswahlen gewinnen die oppositionellen Demokraten 22 der 28 Sitze im Parlament, während die Regierungspartei der Sozialdemokraten 6 Sitze erlangt. Zum Regierungschef wird Antoni Martí gewählt.
thumbnail
Andorra la Vella/Andorra: Beim Einsturz eines Straßentunnels kommen mindestens drei Bauarbeiter ums Leben.
thumbnail
Andorra: Die bisherige Oppositionspartei Partit Socialdemòcrata gewinnt die Parlamentswahlen.

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2012

Erfolg:
thumbnail
1. Maxi Avalanche, Andorra (Dan Atherton)

1985

Erfolg > Einzelmeisterschaften:
thumbnail
Internationales Open von Andorra (Anthony Kosten)

Kunst & Kultur

2014

Ausstellungsorte:
thumbnail
Plaça Lidia Armengol, Andorra la Vella, Andorra, 7 poetes (Jaume Plensa)

1989

Ausstellung > Einzelausstellung:
thumbnail
„Antológica“, Andorra la Vella; Andorra (Modest Cuixart)

1961

Kultur:
thumbnail
Max Frisch schreibt das Theaterstück „Andorra“, das allerdings in einem fiktiven, und nicht dem realen Land Andorra spielt.

"Andorra" in den Nachrichten