André François-Poncet

André François-Poncet (* 13. Juni 1887 in Provins, Seine-et-Marne; † 8. Januar 1978 in Paris) war ein französischer Germanist, Politiker und Diplomat, Botschafter Frankreichs im nationalsozialistischen Deutschland und französischer Hoher Kommissar in Deutschland von 1949 bis 1953.

mehr zu "André François-Poncet" in der Wikipedia: André François-Poncet

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1964

Veröffentlichungen:
thumbnail
Der Weg von Versailles nach Potsdam, dt.

1964

Veröffentlichungen:
thumbnail
Der Weg von Versailles nach Potsdam. dt.

1952

Veröffentlichungen:
thumbnail
Carnets d’un captif. Librairie Arthème Fayard, Paris

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: André François-Poncet stirbt in Paris. André François-Poncet war ein französischer Germanist, Politiker und Diplomat, Botschafter Frankreichs im nationalsozialistischen Deutschland und französischer Hoher Kommissar in Deutschland von 1949 bis 1953.
thumbnail
Geboren: André François-Poncet wird in Provins, Seine-et-Marne geboren. André François-Poncet war ein französischer Germanist, Politiker und Diplomat, Botschafter Frankreichs im nationalsozialistischen Deutschland und französischer Hoher Kommissar in Deutschland von 1949 bis 1953.

thumbnail
André François-Poncet starb im Alter von 90 Jahren. André François-Poncet war im Sternzeichen Zwilling geboren.

Politik & Weltgeschehen

thumbnail
Die Alliierten Hohen Kommissare John Jay McCloy, Sir Brian Robertson und André François-Poncet geben in Anwesenheit des neuen Bundeskabinetts das Ende der Militärregierung bekannt.

"André François-Poncet" in den Nachrichten