Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Andreas Weigel (Literaturwissenschaftler) wird in Bludenz, Vorarlberg geboren. Andreas Weigel ist ein in Wien lebender österreichischer Literaturwissenschaftler und Kulturpublizist, der seit 2008 systematisch die vielfältigen Österreich-Beziehungen von James Joyce, die Strafsache Adolf Loos, die Geschichte der Sommerfrische Gars am Kamp sowie Hans Wollschlägers Briefwechsel mit Arno und Alice Schmidt erforscht und dokumentiert hat.

thumbnail
Andreas Weigel (Literaturwissenschaftler) ist heute 55 Jahre alt. Andreas Weigel (Literaturwissenschaftler) ist im Sternzeichen Waage geboren.

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2010

Auszeichnungen:
thumbnail
Stipendiat der Freunde der Zürcher James Joyce Stiftung.

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

2014

thumbnail
Publikationen > Ausgewählte Buchbeiträge: Die Sommerfrische Gars am Kamp im Wandel der Zeiten. In: Bettina Marchart und Markus Holzweber (Hrsg.): „Garser Geschichten“. Gars am Kamp. Tausende Jahre Kulturlandschaft. S.521-588. ISBN 978-3-9503541-3-3.

2012

thumbnail
Publikationen > Ausgewählte Buchbeiträge: Max Riccabonas James-Joyce-Münchhausiaden. Berichtigung seiner zweifelhaften Zeitzeugenschaft. in: Rheticus, Schriftenreihe der Rheticus-Gesellschaft Nr. 55 S. 92 - 107. ISBN 978-3-902601-31-5.

2007

thumbnail
Publikationen > Ausgewählte Zeitschriftenbeiträge: A Portrait of the Artist as an Adolf Loos Campaigner. In: James Joyce Quarterly. Vol.42/43. Nos. 1-4. p.315-319 (gemeinsam mit Friedhelm Rathjen).

"Andreas Weigel (Literaturwissenschaftler)" in den Nachrichten