Andrew Lloyd Webber

Lord Andrew Lloyd Webber, Baron Lloyd-Webber, (* 22. März 1948 in London) ist ein britischer Komponist. Er ist vor allem für seine zahlreichen Musicals bekannt. Er ist Oscar-, Golden-Globe- und Grammypreisträger.

mehr zu "Andrew Lloyd Webber" in der Wikipedia: Andrew Lloyd Webber

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Andrew Lloyd Webber wird in London geboren. Sir Andrew Lloyd Webber, Baron Lloyd-Webber, ist ein britischer Komponist. Er ist vor allem für seine zahlreichen Musicals bekannt.

thumbnail
Andrew Lloyd Webber ist heute 69 Jahre alt. Andrew Lloyd Webber ist im Sternzeichen Widder geboren.

Musik

Nummer 1 Hit > Australien > Alben:
thumbnail
Andrew Lloyd Webber - The Premiere Collection

Europa

Nummer 1 Hit > Griechenland > Alben (internationale K:
thumbnail
Musical / Andrew Lloyd WebberLove Never Dies

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

2013

Werk > Musical:
thumbnail
Stephen Ward , (Text: Christopher Hampton, Don Black) (basierend auf der Profumo-Affäre in den Jahren 1962/63)

2011

Werk > Musical:
thumbnail
The Wizard of Oz

2010

Werk > Musical:
thumbnail
Phantom: Love Never Dies , (Text: Glenn Slater, Ben Elton) (basierend auf Frederick Forsyth, 1997, The Phantom of Manhattan)

2000

Werk > Musical:
thumbnail
The Beautiful Game (Text: Ben Elton)

1993

Werk > Musical:
thumbnail
Sunset Boulevard (Text: Don Black) (basierend auf dem Billy-Wilder-Film von 1950)

Rundfunk, Film & Fernsehen

2004

thumbnail
Film: Das Phantom der Oper ist die Verfilmung des Musicals Das Phantom der Oper von Andrew Lloyd Webber (welches wiederum auf dem gleichnamigen Roman Gaston Leroux' basiert) aus dem Jahr 2004. Regie führte Joel Schumacher. Verliehen wird der Film von Warner Bros.

Stab:
Regie: Joel Schumacher
Drehbuch: Andrew Lloyd WebberJoel Schumacher
Produktion: Andrew Lloyd Webber
Musik: Andrew Lloyd Webber
Kamera: John Mathieson
Schnitt: Terry Rawlings

Besetzung: Gerard Butler, Emmy Rossum, Patrick Wilson, Minnie Driver, Miranda Richardson, Simon Callow, Ciarán Hinds, Victor McGuire, Jennifer Ellison, Murray Melvin, Kevin McNally
thumbnail
Serienstart - Deutschland: Unten am Fluss -Watership Down ist eine Britisch-Kanadische Zeichentrickserie nach dem Roman „Unten am Fluss“ von Richard Adams. Sie wurde von 1999 bis 2000 in drei Staffeln mit jeweils 13 Episoden produziert und bedient sich auch einer Reihe von Motiven der hoch gelobten Zeichentrick-Kinofassung von 1978.

Genre: Animation, Jugendserie
Idee: David Finley
Musik: Andrew Lloyd Webber

Besetzung: Ian Shaw, Andrew Falvey, Stephen Mangan, Elliot Henderson-Boyle, Phill Jupitus, Sue Elliott-Nichols, Stephen Fry, Anthony Jackson, John Hurt, Rob Rackstraw, Stephen Gately, David Holt, Richard Briers, Kiefer Sutherland, Erich Räuker, David Turba, Ulrich Voß, Arda Vural, Liane Rudolph, Lutz Schnell, Helmut Krauss, Gerald Paradies, Eberhard Prüter, Gerd Holtenau, Eckhard Bilz, Sabine Manke, Oliver Feld, Peter Groeger
thumbnail
Serienstart: Unten am Fluss -Watership Down ist eine Britisch-Kanadische Zeichentrickserie nach dem Roman „Unten am Fluss“ von Richard Adams. Sie wurde von 1999 bis 2000 in drei Staffeln mit jeweils 13 Episoden produziert und bedient sich auch einer Reihe von Motiven der hoch gelobten Zeichentrick-Kinofassung von 1978.

Genre: Animation, Jugendserie
Idee: David Finley
Musik: Andrew Lloyd Webber

Besetzung: Ian Shaw, Andrew Falvey, Stephen Mangan, Elliot Henderson-Boyle, Phill Jupitus, Sue Elliott-Nichols, Stephen Fry, Anthony Jackson, John Hurt, Rob Rackstraw, Stephen Gately, David Holt, Richard Briers, Kiefer Sutherland, Erich Räuker, David Turba, Ulrich Voß, Arda Vural, Liane Rudolph, Lutz Schnell, Helmut Krauss, Gerald Paradies, Eberhard Prüter, Gerd Holtenau, Eckhard Bilz, Sabine Manke, Oliver Feld, Peter Groeger

1999

thumbnail
Film: Joseph and the Amazing Technicolor Dreamcoat ist eine Verfilmung des gleichnamigen Musicals von Andrew Lloyd Webber aus dem Jahr 1999.

Stab:
Regie: David Mallet
Drehbuch: Tim Rice
Produktion: Andrew Lloyd Webber
Musik: Andrew Lloyd Webber
Kamera: Nic Kwowland
Schnitt: Dave Gardener

Besetzung: Donny Osmond, Maria Friedman, Richard Attenborough, Joan Collins, Christopher Biggins, Robert Torti, Alex Jennings, Nicholas Colicos, Ian McNeice, Jeff Blumenkrantz, David J. Higgins, Patrick Clancey, Shaun Henson, Martin Callaghan, Sebastien Torkia, Michael Small, Peter Challis, Nick Holmes, Gerry McIntyre

1996

thumbnail
Film: Evita ist eine US-amerikanische Filmbiografie aus dem Jahr 1996 und gleichzeitig die Verfilmung des Musicals Evita von Andrew Lloyd Webber und Tim Rice. Die Regie führte Alan Parker, das Drehbuch schrieben Alan Parker und Oliver Stone. Die Hauptrollen spielten Madonna, Antonio Banderas und Jonathan Pryce.

Stab:
Regie: Alan Parker
Drehbuch: Alan Parker, Oliver Stone
Produktion: Alan Parker, Robert Stigwood, Andrew G. Vajna
Musik: Andrew Lloyd Webber
Kamera: Darius Khondji
Schnitt: Gerry Hambling

Besetzung: Madonna, Antonio Banderas, Jonathan Pryce, Jimmy Nail, Victoria Sus, Julian Littman, Olga Merediz, Laura Pallas, Julia Worsley, María Luján Hidalgo, Andrea Corr

"Andrew Lloyd Webber" in den Nachrichten