Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Andrew Wyeth stirbt in Chadds Ford, Pennsylvania. Andrew Newell Wyeth war ein US-amerikanischer realistischer Maler, einer der bekanntesten des 20. Jahrhunderts. Manchmal wird er als der „Volksmaler“ bezeichnet, weil er in den USA so populär ist. Seine Lieblingsmotive waren das Land und die Einwohner rund um seine Heimatstadt Chadds Ford in Pennsylvania und um seinen Sommerwohnsitz bei Cushing in Maine. Sein bekanntestes Werk, und eines der bekanntesten der US-amerikanischen Kunst des Zwanzigsten Jahrhunderts, ist „Christinas Welt“, das im Museum of Modern Art in New York City hängt.
thumbnail
Geboren: Andrew Wyeth wird in Chadds Ford, Pennsylvania geboren. Andrew Newell Wyeth war ein US-amerikanischer realistischer Maler, einer der bekanntesten des 20. Jahrhunderts. Manchmal wird er als der „Volksmaler“ bezeichnet, weil er in den USA so populär ist. Seine Lieblingsmotive waren das Land und die Einwohner rund um seine Heimatstadt Chadds Ford in Pennsylvania und um seinen Sommerwohnsitz bei Cushing in Maine. Sein bekanntestes Werk, und eines der bekanntesten der US-amerikanischen Kunst des Zwanzigsten Jahrhunderts, ist „Christinas Welt“, das im Museum of Modern Art in New York City hängt.

thumbnail
Andrew Wyeth starb im Alter von 91 Jahren. Andrew Wyeth wäre heute 100 Jahre alt. Andrew Wyeth war im Sternzeichen Krebs geboren.

"Andrew Wyeth" in den Nachrichten