Ang Lee

Ang Lee (chinesisch 李安, PinyinLǐ Ān; * 23. Oktober 1954 in Pingtung, Taiwan) ist ein US-amerikanisch-taiwanischer Filmregisseur, Drehbuchautor und Produzent. Er ist als vielfach ausgezeichneter Regisseur bekannt für so unterschiedliche Filme wie Eat Drink Man Woman, die Jane-Austen-Adaption Sinn und Sinnlichkeit, den Martial Arts-Film Tiger and Dragon sowie Brokeback Mountain, für den er 2006 den Regie-Oscar erhielt. Einen weiteren Oscar erhielt er 2013 für seine Regiearbeit an Life of Pi: Schiffbruch mit Tiger.

mehr zu "Ang Lee" in der Wikipedia: Ang Lee

Geboren & Gestorben

thumbnail
Geboren: Ang Lee wird in Pingtung, Taiwan geboren. Ang Lee ist ein US-amerikanischer Filmregisseur taiwanesischer Herkunft, Drehbuchautor und Produzent. Er ist als vielfach ausgezeichneter Regisseur bekannt für so unterschiedliche Filme wie Eat Drink Man Woman, die Jane-Austen-Adaption Sinn und Sinnlichkeit, den Martial Arts-Film Tiger and Dragon sowie Brokeback Mountain, für den er 2006 den Regie-Oscar erhielt. Einen weiteren Oscar erhielt er 2013 für seine Regiearbeit an Life of Pi: Schiffbruch mit Tiger.

thumbnail
Ang Lee ist heute 63 Jahre alt. Ang Lee ist im Sternzeichen Waage geboren.

Tagesgeschehen

thumbnail
Bei der Verleihung der Golden Globe Awards 2006 in der Nacht von Montag auf Dienstag in Beverly Hills gelten Ang Lees Drama Brokeback Mountain (7 Nominierungen) und die Musical-Verfilmung The Producers (5 Nominierungen) als Favoriten. Die deutsch-französische Co-Produktion Merry Christmas ist als bester fremdsprachiger Film nominiert.
thumbnail
Venedig/Italien: Die 62. Filmfestspiele von Venedig schließen mit der Preisverleihung. Den Goldenen Löwen erhält der Film Brokeback Mountain des taiwanischen Regisseurs Ang Lee. Der silberne Löwe für die beste Regie geht an Philippe Garrel für sein Werk Les Amants réguliers. Mary von Abel Ferrara erhält den Spezialpreis der Jury.

Kunst & Kultur

Kultur & Gesellschaft:
thumbnail
In Venedig finden die Internationalen Filmfestspiele von Venedig statt. Ang Lee erhält den Goldenen Löwen.

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2013

Ehrung:
thumbnail
Oscar als bester Regisseur für Life of Pi: Schiffbruch mit Tiger

2007

Ehrung:
thumbnail
Goldener Löwe des Filmfestivals in Venedig für Gefahr und Begierde

2006

Ehrung:
thumbnail
Oscar als bester Regisseur für Brokeback Mountain

2006

Ehrung:
thumbnail
Directors Guild of America für die beste Spielfilmregie mit Brokeback Mountain

2006

Ehrung:
thumbnail
Golden Globe als bester Regisseur für Brokeback Mountain

Rundfunk, Film & Fernsehen

2013

thumbnail
Film: Bester Regie: Ang Lee -Life of Pi: Schiffbruch mit Tiger

2012

thumbnail
Filmografie: Life of Pi: Schiffbruch mit Tiger (Originaltitel Life of Pi) ist ein US-amerikanisches Abenteuer-Drama des Regisseurs und Drehbuchautors Ang Lee aus dem Jahr 2012. Er basiert auf dem Roman Schiffbruch mit Tiger von Yann Martel.

Stab:
Regie: Ang Lee
Drehbuch: David Magee
Produktion: Ang Lee, Gil Netter, David Womark
Musik: Mychael Danna
Kamera: Claudio Miranda
Schnitt: Tim Squyres

Besetzung: Suraj Sharma, Irrfan Khan, Ayush Tandon, Gautam Belur, Adil Hussain, Tabu, Ayan Khan, Mohd Abbas Khaleeli, Vibish Sivakumar, Rafe Spall, Gérard Depardieu

2009

thumbnail
Filmografie: Taking Woodstock ist ein 2009 produzierter Historienfilm, der anlässlich des 40. Jahrestages die Geschichte des Woodstock-Festivals zum Thema hat. Die Handlung basiert auf dem Roman und der wahren Geschichte von Elliot Tiber. Regie führte Oscar-Preisträger Ang Lee.

Stab:
Regie: Ang Lee
Drehbuch: James Schamus , Elliot Tiber (Roman), Tom Monte (Roman)
Produktion: Ang Lee, James Schamus
Musik: Danny Elfman
Kamera: Éric Gautier
Schnitt: Tim Squyres

Besetzung: Demetri Martin, Emile Hirsch, Henry Goodman, Jonathan Groff, Eugene Levy, Jeffrey Dean Morgan, Imelda Staunton, Liev Schreiber, Paul Dano, Kelli Garner, Mamie Gummer, Dan Fogler

2007

thumbnail
Film: Gefahr und Begierde (chinesisch 色,戒 Sè, jiè) ist ein Spielfilm des taiwanischen Regisseurs Ang Lee mit Tang Wei und Tony Leung in den Hauptrollen. Der Film entstand 2007 als Adaption der gleichnamigen Kurzgeschichte der chinesischen Schriftstellerin Eileen Chang. Im selben Jahr hatte er im Wettbewerb der Internationalen Filmfestspiele von Venedig, wo Ang Lee seinen zweiten Goldenen Löwen in Empfang nahm, Premiere. Sein Kinostart in Deutschland war am 18. Oktober 2007.

Stab:
Regie: Ang Lee
Drehbuch: James Schamus, Wang Hui-Ling
Produktion: William Kong, Ang Lee
Musik: Alexandre Desplat
Kamera: Rodrigo Prieto
Schnitt: Tim Squyres

Besetzung: Tang Wei, Tony Leung Chiu Wai, Lee-Hom Wang, Joan Chen, Chu Chih-Ying, Tony Wang, Anupam Kher, Shyam Pathak, Xu Xin

"Ang Lee" in den Nachrichten