Angelika Reitzer

Angelika Reitzer (* 1971 in Graz) ist eine österreichische Schriftstellerin und Lektorin.

mehr zu "Angelika Reitzer" in der Wikipedia: Angelika Reitzer

Geboren & Gestorben

1971

Geboren:
thumbnail
Angelika Reitzer wird in Graz geboren. Angelika Reitzer ist eine österreichische Schriftstellerin und Lektorin.

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

2006

thumbnail
Veröffentlichungen: Sonnenschirme, in: Christiane Mennecke, Annette Weisser (Hrsg.): Arbeitshaus einatmen ausatmen. Verbrecher Verlag

2003

thumbnail
Veröffentlichungen: Gedichte, in: Fritz Deppert, Christian Döring, Hanne F. Juritz (Hrsg.): Das Klirren im Innern. Literarischer März 13, Brandes & Apsel Verlag Frankfurt/Main

2003

thumbnail
Veröffentlichungen: Lichtton, in: Semier Insayif, Roland Leeb, Alfred Rubatschek (Hrsg.): txtour Zwölf Texte, Haymon-Verlag Innsbruck

2000

thumbnail
Veröffentlichungen: auszen berlin. zweispurdemoversion, in: Nadja Caspar, Thomas Gonsior, Martin Hatzius u.a (Hrsg.): Dokumente aus Babel. Berliner Momentaufnahmen, Waxmann Verlag Berlin/Münster/New York

Erfolge, Titel, Orden & Ehrungen

2014

Ehrung:
thumbnail
Literaturpreis des Landes Steiermark

2013

Ehrung:
thumbnail
Elias-Canetti-Stipendium der Stadt Wien

2009

Ehrung:
thumbnail
Förderpreis der Stadt Wien für Literatur

2008

Ehrung:
thumbnail
Einladung zum Ingeborg-Bachmann-Wettbewerb

"Angelika Reitzer" in den Nachrichten