Angelo Badalamenti

Angelo Daniele Badalamenti (* 22. März 1937 in New York City) ist ein US-amerikanischer Komponist italienischer Abstammung.

mehr zu "Angelo Badalamenti" in der Wikipedia: Angelo Badalamenti

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Angelo Badalamenti wird in New York City geboren. Angelo Daniele Badalamenti ist ein US-amerikanischer Komponist italienischer Abstammung.

thumbnail
Angelo Badalamenti ist heute 80 Jahre alt. Angelo Badalamenti ist im Sternzeichen Widder geboren.

Musik

Nummer 1 Hit > Australien > Alben:
thumbnail
Angelo Badalamenti - Twin Peaks

Rundfunk, Film & Fernsehen

2005

thumbnail
Film: Dark Water -Dunkle Wasser ist ein Film des brasilianischen Regisseurs Walter Salles aus dem Jahr 2005. Der Horrorfilm ist eine Neuverfilmung von Hideo Nakatas Dark Water, der wiederum auf einer Kurzgeschichte von Kōji Suzuki basiert. Er wurde von den Filmstudios Touchstone Pictures und Vertigo Entertainment produziert. In Deutschland startete der Film am 22. September 2005 und hatte ca. 230.000 Zuschauer. Bei einem Budget von 30 Millionen US-Dollar spielte er weltweit ca. 50 Millionen US-Dollar ein.

Stab:
Regie: Walter Salles
Drehbuch: Rafael Yglesias
Produktion: Doug Davison Ashley Kramer Roy Lee
Musik: Angelo Badalamenti
Kamera: Affonso Beato
Schnitt: Daniel Rezende

Besetzung: Jennifer Connelly, Ariel Gade, Dougray Scott, John C. Reilly, Pete Postlethwaite, Tim Roth, Camryn Manheim

2004

thumbnail
Film: Napola -Elite für den Führer ist ein deutscher Spielfilm aus dem Jahr 2004. Er erzählt von der Freundschaft, welche zwei Jugendliche während ihrer Ausbildung in einer Nationalpolitischen Erziehungsanstalt (umgangssprachlich meist Napola genannt) schließen. Die Hauptrollen spielen Max Riemelt und Tom Schilling, Regie führte Dennis Gansel, der in die fiktive Handlung Erlebnisse seines Großvaters (Oberstleutnant der Bundeswehr) an einer solchen Eliteschule der Nationalsozialisten einfließen ließ.

Stab:
Regie: Dennis Gansel
Drehbuch: Dennis Gansel, Maggie Peren
Produktion: Molly von Fürstenberg, Viola Jäger, Harald Kügler
Musik: Angelo Badalamenti
Kamera: Thorsten Breuer
Schnitt: Jochen Retter

Besetzung: Max Riemelt, Tom Schilling, Devid Striesow, Joachim Bißmeier, Justus von Dohnányi, Michael Schenk, Florian Stetter, Alexander Held, Sissy Höfferer, Jonas Jägermeyr, Leon A. Kersten, Thomas Drechsel, Martin Goeres, Claudia Michelsen, Julie Engelbrecht, Michael Lerchenberg, Michael Rast

2003

thumbnail
Film: Gefährliche Liebschaften ist ein mehrteiliger französischer Fernsehfilm von Josée Dayan aus dem Jahr 2003. Als Handlung dient der in die 1960er Jahre übertragene Plot des französischen Briefromans Les Liaisons dangereuses von Choderlos de Laclos.

Stab:
Regie: Josée Dayan
Drehbuch: Éric-Emmanuel Schmitt
Produktion: Jean-Luc Azoulay, Stephen Margolis
Musik: Angelo Badalamenti
Kamera: Caroline Champetier
Schnitt: Fred Béraud-Dufour u.a.

2001

thumbnail
Film: Mulholland Drive -Straße der Finsternis (Originaltitel: Mulholland Drive, auch: Mulholland Dr.) ist ein Thriller mit Drama- und Mystery-Elementen von Regisseur David Lynch aus dem Jahr 2001.

Stab:
Regie: David Lynch
Drehbuch: David Lynch
Produktion: Pierre Edelman, Alain Sarde
Musik: Angelo Badalamenti
Kamera: Peter Deming
Schnitt: Mary Sweeney

Besetzung: Naomi Watts, Laura Harring, Ann Miller, Dan Hedaya, Justin Theroux, Robert Forster, Lori Heuring, Rena Riffel, Rebekah Del Rio

1999

thumbnail
Film: Eine wahre Geschichte -The Straight Story ist ein Filmdrama von Regisseur David Lynch aus dem Jahr 1999.

Stab:
Regie: David Lynch
Drehbuch: John Roach Mary Sweeney
Produktion: Pierre Edelman Michael Polaire
Musik: Angelo Badalamenti
Kamera: Freddie Francis
Schnitt: Mary Sweeney

Besetzung: Richard Farnsworth, Sissy Spacek, Harry Dean Stanton, Jane Galloway Heitz, Joseph A. Carpenter, Donald Wiegert, Tracey Maloney, Dan Flannery, Jennifer Edwards-Hughes, Ed Grennan, Jack Walsh, Gil Pearson, Barbara June Patterson, Everett McGill, Anastasia Webb

Soundtracks

2012

thumbnail
A Late Quartett

2011

thumbnail
A Butterfly Kiss

2010

thumbnail
A Woman

2009

thumbnail
44 Inch Chest ist ein britischer Spielfilm aus dem Jahr 2009. Das Drehbuch stammt von Louis Mellis und David Scinto, die ebenfalls in einem anderen britischen Gangsterdrama namens Sexy Beast zusammengearbeitet hatten. Produziert wurde der Film von Richard Brown und Steve Golin (Babel, Vergiss mein nicht!). Es ist das Spielfilmdebüt des britischen Werbespot Regisseurs und Fotograf Malcolm Venville. Die Musik entstand in einer Zusammenarbeit zwischen dem US-amerikanischen KomponistenAngelo Badalamenti und der britischen Trip-Hop-Band Massive Attack.

Stab:
Regie: Malcolm Venville
Drehbuch: Louis mellis David Scinto
Produktion: Richard BrownSteve Golin
Musik: Angelo Badalamenti
Kamera: Daniel Landin
Schnitt: Rick Russell

Besetzung: Ray Winstone, Ian McShane, John Hurt, Tom Wilkinson, Stephen Dillane, Joanne Whalley, Melvil Poupaud

2008

thumbnail
The Edge of Love (frei übersetzt: Grenzen der Liebe) ist ein britisches Filmdrama aus dem Jahr 2008. Regie führte John Maybury, das Drehbuch schrieb Sharman Macdonald.

Stab:
Regie: John Maybury
Drehbuch: Sharman Macdonald
Produktion: Rebekah Gilbertson, Sarah Radclyffe
Musik: Angelo Badalamenti
Kamera: Jonathan Freeman
Schnitt: Emma E. Hickox

Besetzung: Keira Knightley, Sienna Miller, Cillian Murphy, Matthew Rhys

"Angelo Badalamenti" in den Nachrichten