Angewandte Physik

Die angewandte Physik steht in (unscharfer) Abgrenzung zur Experimentalphysik, teilweise auch zur theoretischen Physik. Ihr wesentliches Kennzeichen ist, dass sie ein gegebenes physikalisches Phänomen nicht um seiner selbst willen erforscht, sondern vor dem Hintergrund eines technischen oder interdisziplinären Problems. In diesem Sinne wird die angewandte Physik zwischen einer modernen Technologie auf der einen und der reinen Physik auf der anderen Seite angesehen.

Obwohl es an den meisten Universitäten innerhalb der Fachbereiche Physik ein oder mehrere Institute für Angewandte Physik gibt, existieren keine entsprechenden wissenschaftlichen Fachgruppen oder Vereinigungen. Die angewandte Physik ist in diesem Sinne keine physikalische Disziplin, sondern umfasst eine Vielzahl von Disziplinen innerhalb der Physik.

mehr zu "Angewandte Physik" in der Wikipedia: Angewandte Physik

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Karl Ganzhorn stirbt in Sindelfingen. Karl Ganzhorn war ein deutscher Physiker, der sich als Gründer und Direktor des IBM-Laboratoriums in Böblingen mit angewandter Physik und Computer-Entwicklung beschäftigte und in führender Position im Forschungsmanagement von IBM tätig war.
thumbnail
Gestorben: Manfred von Ardenne stirbt in Dresden-Weißer Hirsch. Manfred Baron von Ardenne war ein deutscher Naturwissenschaftler. Er war als Forscher vor allem in der angewandten Physik tätig und hielt am Ende rund 600 Erfindungen und Patente in der Funk- und Fernsehtechnik, Elektronenmikroskopie, Nuklear-, Plasma- und Medizintechnik.
thumbnail
Geboren: Amnon Yariv wird in Tel Aviv geboren. Amnon Yariv ist ein israelischer Professor für Angewandte Physik und Elektrotechnik am California Institute of Technology. Er beschäftigt sich dort mit der Entwicklung von Halbleiterlasern und anderen Lichtquellen, photonischen Kristallen, optischen Speichermedien, WDM-Filtern u.a.
thumbnail
Geboren: Karl Ganzhorn wird in Sindelfingen geboren. Karl Ganzhorn war ein deutscher Physiker, der sich als Gründer und Direktor des IBM-Laboratoriums in Böblingen mit angewandter Physik und Computer-Entwicklung beschäftigte und in führender Position im Forschungsmanagement von IBM tätig war.
thumbnail
Geboren: Manfred von Ardenne wird in Hamburg geboren. Manfred Baron von Ardenne war ein deutscher Naturwissenschaftler. Er war als Forscher vor allem in der angewandten Physik tätig und hielt am Ende rund 600 Erfindungen und Patente in der Funk- und Fernsehtechnik, Elektronenmikroskopie, Nuklear-, Plasma- und Medizintechnik.

Bekannte Absolventen

1950

thumbnail
Lambertus Hesselink , Professor an der Universität Stanford; studierte Maschinenbau und Angewandte Physik (Universität Twente)

"Angewandte Physik" in den Nachrichten