Ann Petry

Ann Petry (* 12. Oktober 1908 in Old Saybrook, Connecticut; † 28. April 1997 ebenda) ist eine US-amerikanische Schriftstellerin, deren Werk der so genannten afroamerikanischen Literatur zuzurechnen ist. Obwohl sie ein durchaus eigenständiges Gesamtwerk aufzuweisen hat, zählen viele Kritiker sie hauptsächlich zur Schule von Richard Wright.

mehr zu "Ann Petry" in der Wikipedia: Ann Petry

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

1964

Werk:
thumbnail
Titubo of Salem village. Crowell Publ., New York

1956

Werk:
thumbnail
Link und Camilo („The Narrows“). Propyläen-Verlag, Berlin

Geboren & Gestorben

thumbnail
Gestorben: Ann Petry stirbt in Old Saybrook, Connecticut. Ann Petry ist eine US-amerikanische Schriftstellerin, deren Werk der so genannten afroamerikanischen Literatur zuzurechnen ist. Obwohl sie ein durchaus eigenständiges Gesamtwerk aufzuweisen hat, zählen viele Kritiker sie hauptsächlich zur Schule von Richard Wright.
thumbnail
Geboren: Ann Petry wird in Old Saybrook, Connecticut geboren. Ann Petry ist eine US-amerikanische Schriftstellerin, deren Werk der so genannten afroamerikanischen Literatur zuzurechnen ist. Obwohl sie ein durchaus eigenständiges Gesamtwerk aufzuweisen hat, zählen viele Kritiker sie hauptsächlich zur Schule von Richard Wright.

thumbnail
Ann Petry starb im Alter von 88 Jahren. Ann Petry wäre heute 109 Jahre alt. Ann Petry war im Sternzeichen Waage geboren.

"Ann Petry" in den Nachrichten