Anna Camp

Anna Ragsdale Camp (* 27. September 1982 in Aiken, South Carolina) ist eine US-amerikanische Schauspielerin. Bekannt ist sie für ihre Rolle der Aubrey im Film Pitch Perfect (2012) und durch eine wiederkehrende Rolle in der Comedyserie The Mindy Project (2012–2013).



Inhaltsverzeichnis



Leben und Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Anna Camp wurde in Aiken, South Carolina, geboren und wuchs in Columbia auf. Sie besuchte die Meadowfield Elementary School und hatte in der zweiten Klasse eine Rolle in dem Stück Drug Abuse Resistance Education, das brachte sie zum Schauspielern. Sie ging auf die University of North Carolina School of the Arts und schloss sie 2004 mit dem Bachelor of Fine Arts ab. Im selben Jahr ging sie nach New York City.

2008 spielte sie neben Daniel Radcliffe die Rolle der Jill Mason in Peter Shaffers Equus. Über die Rolle sagte Camp: „Ich dachte viel darüber nach. Ich war mir sogar unsicher, ob ich [die Rolle in] 'Equus' übernehmen würde, wegen der Nacktszenen und aufgrund des hohen Anspruchs, den das Stück hat. Aber man lebt nur einmal und man muss diese Risiken eingehen, denn nur dadurch wird man ein besserer Mensch oder Schauspieler.“ (orig. „I had a lot of thought; I didn't even know if I was going to do Equus because of the nudity and because of the high profile [aspect] of it. But you only live once and you have to take those risks because you'll only be a better person or actor because of it.“) Es folgten Gastrollen in verschiedenen Fernsehserien, darunter Das Büro, Glee (beide 2009), Numbers – Die Logik des Verbrechens, Covert Affairs (beide 2010) und House of Lies (2012). In der HBO-Serie True Blood, in AMCs Mad Men und in der CBS-Serie Good Wife spielte sie jeweils eine wiederkehrende Nebenrolle.

2012 war sie in der Filmkomödie Pitch Perfect neben Anna Kendrick, Skylar Astin und Brittany Snow in der Hauptrolle als Aubrey Posen zu sehen. Zusammen mit der Besetzung konnte sie bei den MTV Movie Awards 2013 einen MTV Movie Award gewinnen. In der Fox-Sitcom The Mindy Project porträtiert sie seit 2012 die Gwen Grandy. Während sie in der Serie in den ersten 13 Episoden als Hauptdarstellerin geführt wurde, war sie ab Episode 14 nur noch eine Nebendarstellerin. 2015 wirkte sie in Pitch Perfect 2 mit, wo sie ein Motivationscamp in der Wildnis leitet.



Privatleben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Camp war ab September 2008 mit ihrem Schauspielkollegen Michael Mosley liiert und heiratete ihn im Frühjahr 2010. Zwei Jahre später ließen die beiden sich scheiden. Seit Juni 2013 ist Camp mit Schauspieler Skylar Astin liiert, am 3. Januar 2016 fand die Verlobung in Hawaii statt. Seit 10. September 2016 ist das Paar verheiratet.



Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2007: Reinventing the Wheelers (Fernsehfilm)
  • 2007: And Then Came Love
  • 2008: Pretty Bird
  • 2008: Just Make Believe
  • 2008: Cashmere Mafia (Fernsehserie, Folge 1x01 Pilot)
  • 2009, 2013?2014: True Blood (Fernsehserie, 24 Folgen)
  • 2009: The Office (Fernsehserie, Folge 6x04 Niagara)
  • 2009: Glee (Fernsehserie, Folge 1x13 Alles steht auf dem Spiel)
  • 2009: 8 Easy Steps
  • 2009: Bottleworld
  • 2010: Numbers ? Die Logik des Verbrechens (Numb3rs, Fernsehserie, Folge 6x13 Huren und Helden)
  • 2010: Covert Affairs (Fernsehserie, Folge 1x06 Affren)
  • 2010: Mad Men (Fernsehserie, drei Folgen)
  • 2011: Love Bites (Fernsehserie, Folge 1x05 Stand and Deliver)
  • 2011: The Help
  • 2011: I Hate That I Love You (Fernsehfilm)
  • 2011?2012, 2016: Good Wife (The Good Wife, Fernsehserie, 9 Folgen)
  • 2012: Forgetting the Girl
  • 2012: House of Lies (Fernsehserie, Folge 1x01 Die Bank zahlt alles)
  • 2012: Pitch Perfect
  • 2012?2013: The Mindy Project (Fernsehserie, 13 Folgen)
  • 2013: How I Met Your Mother (Fernsehserie, 2 Folgen)
  • 2013: Autumn Wanderer
  • 2014: Damaged Goods (Fernsehfilm)
  • 2014: Sofia die Erste ? Auf einmal Prinzessin (Sofia, the First, Fernsehserie, eine Folge, Stimme)
  • 2015: Pitch Perfect 2
  • 2015: Allies Alptraum (Caught)
  • 2015?2016: Good Girls Revolt (Fernsehserie, 10 Folgen)
  • 2016?2017: Unbreakable Kimmy Schmidt (Fernsehserie, 3 Folgen)
  • 2016: Caf Society
  • 2016: One Night
  • 2016: Brave New Jersey
  • 2017: Amerikas meistgehasste Frau (The Most Hated Woman In America)


Theater[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2007: Equus (West End)
  • 2008: Equus (Broadway)
  • 2011: All New People
  • 2015: Vrit


Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]



Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. ?Pitch Perfect-Stars Anna Camp & Skylar Astin sind verlobt! - Promiflash. Abgerufen am 3. Januar 2016.
  2. ?Anna Camp + Skylar Astin "Pitch Perfect"-Paar hat geheiratet. gala.de, 12.September 2016, abgerufen am 13.September 2016.

Anna Ragsdale Camp (* 27. September 1982 in Aiken, South Carolina) ist eine US-amerikanische Schauspielerin. Bekannt ist sie für ihre Rolle der Aubrey im Film Pitch Perfect (2012) und durch eine wiederkehrende Rolle in der ComedyserieThe Mindy Project (2012–2013).

mehr zu "Anna Camp" in der Wikipedia: Anna Camp

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Anna Camp wird in Aiken, South Carolina geboren. Anna Ragsdale Camp ist eine US-amerikanische Schauspielerin. Bekannt ist sie für ihre Rolle der Aubrey im Film Pitch Perfect (2012) und durch eine wiederkehrende Rolle in der Comedyserie The Mindy Project (2012–2013).

thumbnail
Anna Camp ist heute 35 Jahre alt. Anna Camp ist im Sternzeichen Waage geboren.

Kunst & Kultur

2011

Theater:
thumbnail
All New People

2008

Theater:
thumbnail
Equus (Broadway)

2007

Theater:
thumbnail
Equus (West End)

Rundfunk, Film & Fernsehen

2013

thumbnail
Film: True Blood (Fernsehserie, 16 Folgen)

2013

thumbnail
Film: How I Met Your Mother (Fernsehserie, 2 Folgen)

2012

thumbnail
Filmografie: Pitch Perfect (englisch: Absolut perfekt, auch Wortspiel mit Pitch = Tonhöhe und Perfect Pitch = absolutes Gehör) ist eine US-amerikanische Filmkomödie aus dem Jahr 2012 von Regisseur Jason Moore. Der Film lief am 28. September 2012 in den US-amerikanischen Kinos an. Deutscher Kinostart war der 20. Dezember 2012.

Stab:
Regie: Jason Moore
Drehbuch: Kay Cannon
Produktion: Elizabeth Banks Paul Brooks Max Handelman
Musik: Christophe Beck Mark Kilian
Kamera: Julio Macat

Besetzung: Anna Kendrick, Skylar Astin, Ben Platt, Brittany Snow, Anna Camp, Rebel Wilson, Alexis Knapp, Ester Dean, Hana Mae Lee, Kelley Jakle, Wanetah Walmsley, Shelley Regner, Caroline Fourmy, Nicole Lovince, Adam DeVine, Utkarsh Ambudkar, Michael Viruet, David Del Rio, Elizabeth Banks, John Michael Higgins, Christopher Mintz-Plasse

2012

thumbnail
Film: House of Lies (Fernsehserie, Folge 1x01 Die Bank zahlt alles)

2011

thumbnail
Filmografie: The Help ist ein Spielfilm des US-amerikanischen Regisseurs Tate Taylor aus dem Jahr 2011. Das Drama basiert auf dem gleichnamigen Roman von Kathryn Stockett und handelt von einer jungen Frau, Eugenia „Skeeter“ Phelan, und ihrer Beziehung zu zwei afroamerikanischen Hausangestellten während der Bürgerrechtsbewegung der frühen 1960er Jahre. In den Hauptrollen des Films, der in Jackson, Mississippi spielt, sind unter anderen Emma Stone, Viola Davis, Octavia Spencer, Bryce Dallas Howard und Jessica Chastain zu sehen.

Stab:
Regie: Tate Taylor
Drehbuch: Tate Taylor
Produktion: Michael Barnathan, Chris Columbus, Brunson Green
Musik: Thomas Newman
Kamera: Stephen Goldblatt
Schnitt: Hughes Winborne

Besetzung: Emma Stone, Viola Davis, Bryce Dallas Howard, Octavia Spencer, Jessica Chastain, Allison Janney, Brian Kerwin, Sissy Spacek, Chris Lowell, Mike Vogel, Aunjanue Ellis, Cicely Tyson, Anna Camp, Mary Steenburgen, Ahna O'Reilly

"Anna Camp" in den Nachrichten