Anna Göldi

Anna Göldi (auch Göldin, weibliche Form; * 24. Oktober 1734 in Sennwald, heute im Kanton St. Gallen; † 13. Juni 1782 in Glarus) war eine der letzten Frauen, die in Europa der Hexerei beschuldigt und hingerichtet wurden. Es war die letzte legale Hexenhinrichtung und rief europaweit Empörung hervor.

mehr zu "Anna Göldi" in der Wikipedia: Anna Göldi

Geboren & Gestorben

Gestorben:
thumbnail
Anna Göldi stirbt in Glarus. Anna Göldi war eine der letzten Frauen, die in Europa der Hexerei beschuldigt und hingerichtet wurden. Es war die letzte legale Hexenhinrichtung und rief europaweit Empörung hervor.
Geboren:
thumbnail
Anna Göldi wird in Sennwald, heute im Kanton St. Gallen geboren. Anna Göldi war eine der letzten Frauen, die in Europa der Hexerei beschuldigt und hingerichtet wurden. Es war die letzte legale Hexenhinrichtung und rief europaweit Empörung hervor.

thumbnail
Anna Göldi starb im Alter von 47 Jahren. Anna Göldi war im Sternzeichen Skorpion geboren.

"Anna Göldi" in den Nachrichten