Religion

1074

thumbnail
Die von Äbtissin Suanhild gegründet Stiftskirche Maria in der Not in Stoppenberg wird von Erzbischof Anno II. geweiht.

1071

thumbnail
Erzbischof Anno II. von Köln gründet das Benediktinerkloster in Saalfeld an der Saale.

1066

thumbnail
Erzbischof Eberhard von Trier stirbt am 15. April. Auf Betreiben Erzbischof Annos II., des Erzbischofs von Köln, wird dessen Neffe Kuno von Pfullingen mit dem Amt betraut. Der bei der Wahl übergangene Adel der Stadt entführt am 18. Mai den neugewählten Erzbischof, der am 1. Juni ermordet wird. Das Trierer Domkapitel wählt schließlich mit Udo von Nellenburg eines seiner eigenen Mitglieder zum neuen Erzbischof von Trier.

1064

thumbnail
Gründung der Abtei zu Siegburg durch Erzbischof Anno II.

1056

thumbnail
Anno II. wird Erzbischof von Köln.

Geboren & Gestorben

Gestorben:
thumbnail
Anno II. von Köln, Erzbischof von Köln und Heiliger (* um 1010)

Gründungen, Ersturkundliche Erwähnungen & Auflösungen

967 n. Chr.

Ersturkundliche Erwähnungen:
thumbnail
Pulheim wird erstmals als „Polhem“ in einer Urkunde erwähnt, die der Kölner Erzbischof Anno II. für das von ihm gegründete Stift St. Georg ausstellen ließ.

Europa

1062

thumbnail
Juni: ErzbischofAnno II. von Köln übernimmt die Regentschaft über das Heilige Römische Reich Deutscher Nation.

"Anno II." in den Nachrichten