Anny Duperey

Anny Duperey (eigentlich Annie Legras, * 28. Juni 1947 in Rouen) ist eine französische Schauspielerin und Autorin.

mehr zu "Anny Duperey" in der Wikipedia: Anny Duperey

Geboren & Gestorben

Geboren:
thumbnail
Anny Duperey wird in Rouen geboren. Anny Duperey ist eine französische Schauspielerin und Autorin.

thumbnail
Anny Duperey ist heute 70 Jahre alt. Anny Duperey ist im Sternzeichen Krebs geboren.

Arbeit, Werdegang, Werke & Leben

2005

Publikation:
thumbnail
Anny Duperey: Une soirée

2004

Publikation:
thumbnail
Anny Duperey: Essences et parfums

2002

Publikation:
thumbnail
Anny Duperey: Allons voir plus loin, veux-tu?

1999

Publikation:
thumbnail
Anny Duperey: Les chats du hasard , in deutscher Übersetzung unter dem Titel Das Glück, von einer Katze gefunden zu werden von Scherz (2002), ISBN 3-502-11151-0

1993

Publikation:
thumbnail
Anny Duperey: Je vous écris

Rundfunk, Film & Fernsehen

2012

thumbnail
Film: Ihr werdet euch noch wundern (Vous n’avez encore rien vu) – Regie: Alain Resnais

2009

thumbnail
Film: Eden is West ist ein Spielfilm des griechisch-französischen Regisseurs Constantin Costa-Gavras aus dem Jahr 2009. Er wurde als offizieller Abschlussfilm der 59. Berlinale 2009 gezeigt.

Stab:
Regie: Constantin Costa-Gavras
Drehbuch: Constantin Costa-Gavras Jean-Claude Grumberg
Produktion: Constantin Costa-Gavras
Michèle Ray-Gavras
Jérôme Seydoux
Manos Krezias
Salem Brahimi
Musik: Armand Amar
Kamera: Patrick Blossier
Schnitt: Yannick Kergoat

Besetzung: Riccardo Scamarcio, Juliane Köhler, Ulrich Tukur, Éric Caravaca, Anny Duperey

2008

thumbnail
Film: Auf der anderen Seite des Bettes (De l’autre côté du lit) – Regie: Pascale Pouzadoux

2008

thumbnail
Film: Auf der anderen Seite des Bettes (Original: De l’autre côté du lit) ist eine französische Filmkomödie mit Sophie Marceau und Dany Boon aus dem Jahr 2008. Als literarische Vorlage diente ein Roman der französischen Schriftstellerin Alix Girod.

Stab:
Regie: Pascale Pouzadoux
Drehbuch: Pascale Pouzadoux, Grégoire Vigneron
Produktion: Olivier Delbosc, Marc Missonnier
Musik: Éric Neveux
Kamera: Pierre Gill
Schnitt: Sylvie Gadmer

Besetzung: Sophie Marceau, Dany Boon, Antoine Duléry, Roland Giraud, Anny Duperey, Juliette Arnaud, Ninon Mauger, Clémot Couture, François Vincentelli, Delphine Rivière, Arsène Mosca, Eric Fraticelli, Patrick Palmero, Philippe Bénard, Raphaëlle Cambray, Arnaud Lemaire

1997

thumbnail
Film: Der verschwundene Sohn (L’enfant perdu) – Regie: Christian Faure

"Anny Duperey" in den Nachrichten